GlobalÖkonomie

GlobalÖkonomie

Die Erde ist unser Kapital

Florian Josef Hoffmann

Paperback

200 Seiten

ISBN-13: 9783833497193

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.05.2007

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
13,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Unsere Erde ist wertvoll, unsere Ressourcen sind wertvoll, die Bodenschätze, das Meer, die Atmosphäre sind wertvoll. Deshalb: Bohrlöcher und Gruben müssen geschlossen werden, in Zwangskartellen müssen die Explorationen kontrolliert werden, damit der endgültige Verbrauch der Erde gestoppt wird. Rohstoffe und Energie müssen teuer sein, denn nur dann rentieren sich technologische Neuerungen, die die Verschleuderung der Ressourcen beenden. Nur so bewahren wir unser Kapital, die Erde, vor dem endgültigen Verbrauch, ohne Not zu erzeugen.
Global Government ist gefragt, nicht nur Global Governance! In einer "tour de raison" wird eine komplexe Vorstellung entwickelt, wie solidarisch "Wohlstand für Alle" realisiert werden kann und gleichzeitig wirtschafts- und industriefreundlich, aber auch umweltfreundlich die Gefährdung von unser aller Überleben beendet werden kann. Das Buch schließt mit einem Regelgerüst, also einer ethischen Grundlage für eine Weltrechtsordnung, sowie mit dem Entwurf einer erweiterten Charta der Vereinten Nationen zur Bildung einer "kleinen" Weltregierung.
Florian Josef Hoffmann

Florian Josef Hoffmann

geboren 1946 in Marktoberdorf/Allgäu, hat in Nürnberg Betriebswirtschaft studiert und in Bonn Jura. Der Rechtsanwalt und Unternehmensberater ist als vielseitiger Unternehmer und Sanierer tätig. Als liberal-konservativer Politiker mit sozialem Impetus hat sich Hoffmann nach der Wende in Thüringen engagiert und war von 1991 bis 1993 Präsident der IHK Ost-Thüringen zu Gera.

Website: http://www.green-capitalism.org

Geld spielt für Autor keine Rolle

Westdeutsche Zeitung Düsseldorf

August 2007

Hoffamnn, Rechtsanwalt und Unternehmensberater in Düsseldorf, ist ein Freund der Wirtschaft. "Doch wie schafft man Vollbeschäftigung, was hilft gegen die Armut, wer zähmt die Globalisierung", sind die Fragen, die er sich stellt. Seine Antworten sind drastisch.

Wie der Mensch mit der Erde umgehen sollte

Vorwärts

Oktober 2007

Der Autor Florian Josef Hoffmann appelliert eindringlich an einen radikalen Neuanfang hinsichtlich des Umgangs des Menschen mit den natürlichen Ressourcen.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.