Gottesglaube

Gottesglaube

Werner Wagner

ePUB

131,7 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783750478350

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.01.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
War ein früheres Reden von Gott ein Reden über die Welt, so ist heute ein solches ein Reden über den Menschen. Weshalb ist die Welt so, wie sie ist, war die Frage. Die Antwort war: Sie ist Gottes Schöpfung. Dann wurden Gott und die Schöpfung ganz einfach abgelöst von der "Big Bang" und der Evolution. Für den heutigen Menschen ist die Zukunft das Problem. Da bisher alle Kulturen von einer Religion wesentlich bestimmt waren, stellt sich die Frage nach der Religion der Zukunft. Der Gott-Glaube war ein das Leben bergender Hintergrund, dessen Ersatz problematisch ist.
Werner Wagner

Werner Wagner

Werner Wagner, geb. 1931, Studium der Philosophie und Theologie als Dominikaner auf der Hochschule in Walberberg bei Bonn von 1952 bis 1960. Abschluss: Lektoratsdissertation "Offenbarungstat Gottes und Glauben des Menschen nach Karl Barth". Anschließend intensives Privatstudium ev. Theologie und vor allem der Werke des Religionsphilosophen Paul Tillich. Bedingt durch dessen Einfluss und die Situation nach dem Zweiten Vatikanum erfolgte 1966 der Übertritt in die ev. Kirche. Zwischenzeitlich Studium der Geschichte mit Abschlussexamen in Freiburg im Breisgau. Nachträglich Examen in Philosophie an der Universität Stuttgart. Von 1968 bis 1995 Lehrer der ev. Theologie, Geschichte und Philosophie im gymnasialen Schuldienst.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.