Gräfin Anna und die Rache der Verdammten

Gräfin Anna und die Rache der Verdammten

Anke Dietrich

Band 1 von 2 in dieser Reihe

Hardcover

392 Seiten

ISBN-13: 9783743116764

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 27.11.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
22,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Ägypten, Dezember 1912

Die Hieroglyphen auf einem antiken Papyrusfetzen führen Anna und Karl Friedrich von Erlebach nach Mittelägypten. Zusammen mit Lord Rutherford, einem befreundeten Engländer, wollen sie ein noch unentdecktes Grab aufspüren. Doch in Amarna graben bereits die Deutschen, die es nicht gerne sehen, dass sie Konkurrenz erhalten. Sie wollen die abenteuerlustigen Aristokraten zwingen, das Gebiet zu verlassen, aber diese denken nicht daran, das Feld zu räumen. Dann finden sie durch Zufall das Grab, mit dessen Öffnung das Grauen in der Schlucht erwacht.
Wer steckt hinter den Morden, denen noch am selben Abend die beiden Wachleute zum Opfer fallen? Ist es ein Täter aus Fleisch und Blut, der einen uralten Mythos nachzuahmen scheint, oder der Fluch, der die Grabstätte schützen soll? Erst mit dem letzten Toten kommt die in den Tiefen der Jahrtausende verborgene Wahrheit ans Licht.
Anke Dietrich

Anke Dietrich

Anke Dietrich begann bereits früh mit dem Schreiben kleiner Geschichten, doch erst 2003 entstand aus einer Idee die Romantrilogie »Die Barke des Re«, die neben weiteren Büchern in der virtuellen Schublade verschwand. Zehn Jahre später bot sich ihr dank des Self-Publishings die Möglichkeit, ihre neu überarbeiteten Manuskripte zu veröffentlichen und sie einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Ihre Begeisterung gehört den vergangenen Epochen der Menschheitsgeschichte, aber ihr Herz schlägt auch für Geschichten, in denen die Mythen der Welt mit einer Prise Fantasy vermischt sind. Die Autorin wurde 1963 in Magdeburg geboren, ist aber ein Kind der Küste.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.