Gregory Porter

Gregory Porter

Jazz, Gospel & Soul

Christian Broecking

Paperback

140 Seiten

ISBN-13: 9783938763421

Verlag: Broecking Verlag

Erscheinungsdatum: 18.03.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
16,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
2010 schlug sein Debut „Water“ wie ein Meteorit ein. Gregory Porter, zu der Zeit 39 Jahre alt, wirkte wie einer, auf den seit langer Zeit gewartet worden war. Auf so eine Stimme, auf wirkmächtige Texte, die an die Kraft der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung erinnern und definitiv das Great American Songbook erweitern - spirituell, politisch und doch sehr traditionell. Ist er ein Romantiker, ein Träumer, ein Visionär? Wer ist Gregory Porter, und warum wurde er erst so spät bekannt?

In diesem Buch äußert er sich über die Erfahrungen, Widersprüche und Konsequenzen seiner noch jungen und überaus erfolgreichen Karriere. Der Autor Christian Broecking hat wiederholt mit dem gefeierten Sänger und Songschreiber gesprochen, das Buch wird ergänzt durch Interviews mit bedeutenden Künstlern, die Gregory Porter inspiriert haben: Nat Adderley, Oscar Brown Jr., Gil Scott-Heron und Abbey Lincoln.
Christian Broecking

Christian Broecking

Christian Broecking ist Soziologe und Musikwissenschaftler und schreibt u.a. für die Süddeutsche Zeitung, die Berliner Zeitung, die taz, die Zeit und Jazz thing. Dissertation über die gesellschaftliche Relevanz afroamerikanischer Musik. Broecking war Senior Research Associate an der Hochschule Luzern, am Winterthurer Institut für aktuelle Musik lehrt er Musikgeschichte; Lecturer an der Columbia University, New York, am Heidelberg Center for American Studies und für die »Darmstädter Beiträge zur Jazzforschung«. Broecking leitete JazzRadio Berlin von 1995 bis 1998, Klassik Radio Frankfurt von 2000 bis 2003, er ist Juror beim »Preis der deutschen Schallplattenkritik« und für NPR (National Public Radio). Zuletzt erschienen von ihm folgende Bücher:
Dieses unbändige Gefühl der Freiheit. Irène Schweizer - Jazz, Avantgarde, Politik;
Gregory Porter. Jazz, Gospel & Soul;
Der Marsalis-Komplex. Studien zur gesellschaftlichen Relevanz des afroamerikanischen Jazz;
Visualizing Respect;
Sonny Rollins. Improvisation und Protest;
Ornette Coleman. Klang der Freiheit;
Herbie Hancock. Interviews.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.