Grenzgänger

Grenzgänger

Autobiografische Fragmente und der Versuch ihrer Zuordnung

Eckhard Neuhoff

Gesundheit, Ernährung & Fitness

Paperback

120 Seiten

ISBN-13: 9783734775192

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 30.09.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
11,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Nein, "Grenzgänger" ist kein Sachbuch, kein Ratgeber und auch keine Autobiografie im klassischen Sinn. Ja, es ist ein unter die Haut gehender, schonungslos ehrlicher, und bewusst fragmentarisch gehaltener, autobiografischer Bericht eines, in einer psychischen Erkrankung gestrandeten Menschen.
Eckhard Neuhoff setzt sich in seinem Erstling auf eindrucksvolle Weise mit den Ursachen und Auswirkungen seiner inzwischen überwundenen psychischen Erkrankung auseinander und zeigt hierbei Wege auf, wie man auch in scheinbar hoffnungslosen Situationen etwas Gutes und Lehrreiches erkennen kann.
In der Rückschau auf die dunkelsten Momente seines bewegten Lebens hat Neuhoff hier etwas entdeckt, das ihm bei seiner fortschreitenden Genesung sehr geholfen hat: tief empfundene Dankbarkeit für alles was war und für das, was ist.
"Grenzgänger" macht Mut, sich mit den Untiefen des eigenen Lebens auseinanderzusetzen, um gestärkt und gereift daraus hervorzugehen. Wie Phönix aus der Asche.
Eckhard Neuhoff

Eckhard Neuhoff

Eckhard Neuhoff, Jahrgang 1967, ist ein Psychiatrie-erfahrener Schriftsteller, Dichter und Blogger. Nach dem Abitur 1986 und seinem Zivildienst begann eine über zehnjährige Odyssee durch verschiedenste Berufe in ganz Deutschland, auf der Suche nach sich selbst und seinem Platz im Leben.
Seit Mitte der Neunzigerjahre lebt er wieder in seiner alten Heimat und war bis in die frühen Zweitausenderjahre immer wieder mit schweren Depressionen in psychiatrischer und psychotherapeutischer Behandlung.
Seit 2006 ist er berentet. Im gleichen Jahr veröffentlichte er seinen ersten, inzwischen vergriffenen Gedichtband "Jenseits der Dunkelheit".
Seit seiner Genesung im Jahr 2017 überwiegen Themen wie Entwicklung, inneres Wachstum, Dankbarkeit und Spiritualität.
Ihm ist es besonders wichtig zu vermitteln, dass Spiritualität in besten Sinn alltäglich und lebensnah sein kann; anstatt lebensfremd und abgehoben. Einen besonderen Stellenwert nehmen für ihn dabei die Themen Gewahrsein, Bewusstsein und Meditation ein, da diese für ihn der Schlüssel seine fortschreitende Genesung sind.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite