Gummitramps

Gummitramps

Im Wohnmobil auf dem TransCanada Highway unterwegs

Monika von Borthwick

Paperback

324 Seiten

ISBN-13: 978-3-7412-5143-6

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 27.05.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
19,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Transcanada Highway
Der Transcanada Highway (TCH) ist die einzige Bundesstraße (Federal Highway) Kanadas, die mit einigen Verzweigungen ein Verbindungssystem durch zehn Provinzen des Landes bildet. Mit über siebentausend Kilometern stellt der TCH sowohl die einzige durchgehende transkontinentale Straßenverbindung Kanadas als auch die drittlängste Straßenverbindung der Welt dar. Die „Transsibirische Straße“ in Russland und der Highway #1 in Australien sind länger als der TCH.
Der Yellowhead Highway bildet den nördlichen Zweig des TCH in den westlichen Provinzen. Der Transcanada Highway wurde zwar schon 1962 eröffnet, aber erst 1970 fertiggestellt. Zwischenzeitlich ist er größtenteils vierspurig und kreuzungsfrei ausgebaut.
Gummitramp bedeutet die Klassifizierung eines Trampers, der mit dem Auto unterwegs ist, im Gegensatz zum „Leather Tramp“, der sich auf Schusters Rappen durch die Welt bewegt.
Die berühmteste Tramp-Figur wurde von Charlie Chaplin verkörpert, der in seinen Filmen oft das Leben eines Tramps schilderte.
Monika von Borthwick

Monika von Borthwick

Monika von Borthwick gehört der älteren Generation an und lebt im kulturell reichen Oberbayern. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit betreute sie Busreisende als Reiseleiterin im europäischen Raum. Schon damals schrieb sie ihre Erlebnisse mit Land und Leuten mehr oder weniger ausführlich nieder.
Nach dem Tod ihres Mannes verlegte sie sich auf das alleinige Reisen und erforschte auf eigene Faust mit ihrem neu erworbenen Wohnmobil und ihren beiden Hunden zahlreiche Gebiete in Europa und Nordamerika. Dabei hat sie die Liebe zum Erzählen entdeckt und ausführliche Berichte per Email nach Hause gesandt. Diese Dokumente bilden die Basis zu ihren persönlichen Geschichten aus dem Gastland.
In Ihren Büchern tritt die Schriftstellerin immer wieder den Beweis an, dass man auch mit 60+ und alleine noch ausgedehnte Abenteuerreisen unternehmen kann.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.