Gut gelaufen, Thisbe!

Gut gelaufen, Thisbe!

Ida Obersteyns Tagebuch 2011

Monika Kubach

Paperback

168 Seiten

ISBN-13: 9783844818918

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.02.2012

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
10,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Eine Satire für Freunde, Bekannte und Neugierige.

Das fiktive Tagebuch einer Mutter von sechs Kindern, die anscheinend in einer Amateur-Langzeitstudie beweisen möchte, dass Kinder auch ohne Erziehung wachsen, wenn man sie regelmäßig und ausreichend mit Tiefkühlpizza füttert. Wer nach dem Niveau dieses Buchs suchen möchte, dem empfehle ich den Keller. Presslufthammer und Schaufel nicht vergessen!

Aus einem Interview mit Ida Obersteyn vom 13.2.2012:
„(…) Als Mutter von sechs Kindern bin ich natürlich automatisch eine Multitasking-Expertin. Anders könnte man eine so große Familie auch gar nicht so erfolgreich managen. Ich kann zum Beispiel gleichzeitig die Spülmaschine laufen lassen, mit einer Freundin telefonieren, auf ein Paket warten, die Wäsche trocknen, die Fertigpizza im Ofen backen, unsere große Tochter beim Putzen beaufsichtigen und den Zwillingen über die Köpfchen streichen, wenn sie an mir vorbeirennen. Mein Mann kann immer nur eine Sache auf einmal. Männer sind eben vom Mars und wir Frauen vom Vesuv. (…)“
Monika Kubach

Monika Kubach

Monika Kubach wurde 1970 heimlich unters Volk gemischt. Nach vielen mit einem Beruf vergeudeten Jahren beschloss sie 2006, ihre merkwürdigen Gedankengänge, mit denen sie bisher nur ihren Ehemann fast in den Wahnsinn getrieben und ihre Freunde auf Abstand gehalten hatte, zu Papier zu bringen. Mit ihrem Debüt "Gut gelaufen, Thisbe! - Ida Obersteyns Tagebuch 2011" (Satire) wäre ihr das auch beinahe gelungen. So ist es aber leider einfach nur geschehen. Da sie nicht ganz dicht ist, beschloss sie Dichter zu werden und veröffentlichte das Lyrikwerk "150 Limericks - Eine Reise durch Deutschland". Anscheinend geht das jetzt munter so weiter, denn inzwischen erschienen die Satire "Neues von der Fratze mit Hut", der Gedichtband "Die Fratze mit Hut dichtet dich dicht - Satirische Gedichte" und das Buch "Kurzgeschichten ohne Hut". Ein Ende scheint demnach nicht in Sicht zu sein.

Monika Kubach ist außerdem die Mitbegründerin der neuen Trendsportart Nordic Cocooning, bei der man sich in eine Baumwolldecke aus einem schwedischen Möbelhaus wickelt, eine Stearinkerze aus Dänemark anzündet, einen Tee aus finnischem Preiselbeerpulver, heißem Wasser und Zucker trinkt und dazu einen Norwegerpullover strickt. Fortgeschrittene sehen sich dabei noch nebenher eine TV-Doku über Grönland an. (Sportmediziner bestätigten bei einem von ihr bezahlten Mittagessen, dass keine andere Sofasportart die Fingermuskulatur so intensiv trainiert wie Nordic Cocooning.)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.