Harmony Place

Harmony Place

Thomas Herget

ePUB

357,4 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783753412511

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.02.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
3,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Trailer Park als Todeszone. Die Delinquenten, die Nellie einst an Jehovah und dessen Vasall Nono verhökerte, muffeln wie verdorbenes Katzenfutter aus ihren Metallfässern. Korrupte Oligarchen und ölige arabische Scheichs haben zwar kräftig die Produktion ihrer Snuff-Videos angekurbelt, doch beim Thema Entsorgung meldet nur Nellies Ehemann Winston Zweifel am florierenden wie übelriechenden Geschäftsmodell der alten Studienfreunde an. Ende der Siebziger hat das linksliberale Quartett vor dem Kapitol für Gleichberechtigung und gegen Rassismus gestritten, jetzt haben es die Kinder der Political Correctness und die Mütter von Cancel Culture aufs Abstellgleis eines runtergerockten Wohnparks gesetzt.

Thomas Herget knipst in seiner schrillen und schwarzen Komödie über offene Neurosen und verborgene Nationalgefühle nie wirklich das Licht an. "Harmony Place" beschreibt die Katerstimmung am Katzentisch zur US-Präsidentenwahl im Jahre 2020. Hier hält eine Gesellschaft Gericht über sich selbst, die durchzogen ist von Staub und Zerfall, zerklüftet von zerschossenen Lebensentwürfen inmitten ramponierter Airstream-Klitschen. Erst in der Erniedrigung und im rituellen Töten erfährt das Personal, dass es lebt.

In der Widersprüchlichkeit der Figuren, der Unschuld ihrer Gedanken und der Hässlichkeit der Orte zeigt das Böse seine Fratze, gleichzeitig verbergen sich in den skurrilen Betrachtungen, wie in allen Dramen dieses Autors, eine groteske Schönheit und eine darüber hinausgehende Wahrheit.
Thomas Herget

Thomas Herget

Thomas Herget wurde 1964 in Frankfurt am Main geboren. Er studierte Kunststofftechnik und Maschinenbau in Darmstadt, schrieb daneben als Autor für Zeitungen und Zeitschriften im deutschsprachigen Raum. Nach Förderpreisen und Stipendien in den Achtziger- und Neunzigerjahren wandte er sich zunächst vom Literaturbetrieb ab. Als Publizist lieferte er Beiträge in den Ressorts Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft für taz, Frankfurter Rundschau und verschiedene Stadtmagazine, schrieb Film- und Theaterrezensionen, etwa für die Passauer Neue Presse und Junge Welt. Weiterhin zeichnet Herget als Kulturredakteur bei einem Magazin verantwortlich. Seit einigen Jahren schreibt er Dramen für Hörfunk und Theater. Er lebt in der Nähe von Kiel.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.