Heimat Sylt

Heimat Sylt

Chronik der Familie Kaack

Jürgen Kaack

Hardcover

320 Seiten

ISBN-13: 978-3-7431-4352-4

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.01.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
43,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Wann kann eine Familie als Sylter Familie bezeichnet werden? Woher kommen die einzelnen Familienzweige und wie haben sie sich im Lauf der Jahrhunderte verändert? Lassen sich nach der langen Zeit Gründe für Umzüge herausfinden? Wie hat sich die Vermischung von zugezogenen mit eingesessenen Familien in der weiteren Entwicklung ausgewirkt?
Diesen Fragen versucht die Abhandlung nachzugehen. Im Rahmen der Forschung wurden über 3.500 Personen identifiziert. Es fanden sich viele Brüche und Änderungen im Lebenswandel. Aus Hufnern und Käthnern wurden Lehrer und später Unternehmer. Aus einer Fuhrmanns Familie ging ein hoher dänischer und später preußischer Finanzbeamter hervor, der die Sylter Finanz- und Rentenkasse lange Jahre leitete.
Einer seiner Söhne wird Zahnarzt, ein anderer Tierarzt und ein dritter gründet eine der ersten Privatbanken in Westerland. Zwei Töchter heiraten einen bayerischen Baron bzw. seinen Sohn und erbauen das damals größte Hotel "Villa Baur-Breitenfeld" in Westerland.
Andere Familienzweige wandern aus Schlesien über Hadersleben und Tondern nach Sylt ein. Der älteste Vorfahre war Kürassier und Hutmacher im Oldenburgischen Kürassier-Regiment. Seine Kinder leben erst in einer Armensiedlung und werden später Landwirte, Hotelbetreiber und Seeleute.
Ein Vorfahre kommt als Pastor auf die Hallig Langeneß und heiratet in eine Kapitänsfamilie ein und seine Söhne werden Kapitäne, ein Enkel wird Uhrmacher und kehrt auf das Festland zurück. Sylter Vorfahren waren Grönlandfahrer und Ratsleute. Eine große Zahl von Vorfahren waren Seeleute, Schiffer und Kapitäne, von denen viele jung starben.
Ein Mordfall geschieht 1756 auf Sylt und ein bewaffneter Raubüberfall 1840 in Vaale. Zwei Familien wandern im 19. Jahrhundert nach Nordamerika, deren weitere Entwicklung bis heute in wesentlichen Teilen aufgeklärt werden konnte.
Der Bericht beginnt um mit den frühesten dokumentierten Vorfahren um1500 und endet nach dem zweiten Weltkrieg in den 1960er Jahren.
Jürgen Kaack

Jürgen Kaack

Dr. rer. nat. Jürgen Kaack promovierte auf dem Gebiet der Festkörperphysik. In seiner Berufslaufbahn hat er in operativer Verantwortung sowohl bei international tätigen Konzernen wie bei Mittelständlern Managementfunktionen wahrgenommen und Unternehmen erfolgreich mit aufgebaut. Außerdem hat er als Managementberater langjährige Erfahrung. Seit 1995 ist Dr. Kaack selbständig tätig.
Er begann seine Karriere in der Systemplanung und führte später Diversifikationsprojekte im internationalen High-Tech- und Telekommunikationsmarkt durch. Bei AEG baute er die strategische Beratung auf und betreute die Sanierung der AEG-Olympia Gruppe. Er konzipierte Europas größten Mobilfunk Service-Provider debitel. Als Marketing- und Vertriebsleiter führte er debitel zur Marktführerschaft, entwickelte eine innovative Tarifstruktur und führte verschiedene Mehrwertdienste ein. Nach 1995 baute Dr. Kaack als Gesellschafter und Geschäftsführer der MCN Management Consulting Group das Competence Center Telekommunikation auf. Das Konzept für den spezialisierten Netzbetreiber mcn-tele.com AG geht auf seine Initiative zurück. Als Vorstandsvorsitz führte er das Unternehmen von der Gründung bis 2002.
Heute unterstützt er mit seiner STZ-Consulting Group Unternehmen bei Änderungsprozessen, Wachstumsvorhaben, dem Aufbau von Kooperationen, der Gestaltung von Geschäftsmodellen und dem Management von Innovationsvorhaben. Im Innovationsprojekt T-City hatte er interimsweise die Projektleitung inne. In den letzten Jahren bilden Projekte zur Schaffung von nachhaltigen Breitband-Infrastrukturen einen Schwerpunkt der Projektarbeit.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.