Heinrich von Kleists Erzählungen, Anekdoten und Essays

Heinrich von Kleists Erzählungen, Anekdoten und Essays

Michael Kohlhaas, Die Marquise von O..., Das Erdbeben in Chili, Die Verlobung in St. Domingo, Über das Marionettentheater u. a.

Heinrich von Kleist , Joerg K. Sommermeyer (Hrsg.), Orlando Syrg (Hrsg.)

Band 3-2018 von 37 in dieser Reihe

Paperback

232 Seiten

ISBN-13: 9783752811858

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 22.03.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
10,95 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Diese Taschenbuchausgabe vereinigt alle Erzählungen, Anekdoten, Fabeln sowie die wichtigsten Essays des anfangs des 19. Jahrhunderts weitgehend verkannten Heinrich von Kleist, dieses ruhelos nach Glück strebenden Außenseiters im literarischen Leben, dessen Nachruhm freilich ungebrochen ist, und dessen Schaffen bis in die jüngste Gegenwart wirksam scheint. Sein Werk beeinflusst seit langem schon Literatur, Musik, Film und Fernsehen. Das unbedingte Gerechtigkeitsstreben des Michael Kohlhaas, die Schwangerschaft der Marquise von O., der Mord Gustavs an seiner ihn vermeintlich verratenden, in Wirklichkeit aber ihn rettenden Geliebten in St. Domingo und vieles mehr sind notorisch. Kleists Geschichten gehören zum Kanon. Seine Prosa lebt!
Heinrich von Kleist

Heinrich von Kleist

Joerg K. Sommermeyer

Joerg K. Sommermeyer (Hrsg.)

Joerg K. Sommermeyer (JS), geb. am 14.10.1947 in Brackenheim, Sohn des Physikers Kurt Hans Sommermeyer (1906-1969). Kindheit in Freiburg. Studierte Jura, Philosophie, Germanistik, Geschichte und Musikwissenschaft. Klassische Gitarre bei Viktor v. Hasselmann und Anton Stingl. Unterrichtete in den späten Sechzigern Gitarre am Kindergärtnerinnen-/Jugendleiterinnenseminar und in den Achtzigern Rechtsanwaltsgehilfinnen in spe an der Max-Weber-Schule in Freiburg. 1976 bis 2004 Rechtsanwalt in Freiburg. Zahlreiche Veröffentlichungen. JS (Joerg Sommermeyer) lebt in Berlin und Lahnstein.

Orlando Syrg

Orlando Syrg (Hrsg.)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.