Hilfmir - mein kleiner Freund und seine Mutmacher-Geschichten

Hilfmir - mein kleiner Freund und seine Mutmacher-Geschichten

Bestseller
Monika Baitsch

ePUB

2,1 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783848250103

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.07.2013

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Hilfmir – mein kleiner Freund und seine Mutmacher-Geschichten ist kein gewöhnliches Kinderbuch, es ist vielmehr ein Konzept – ein Mutmacher, ein Unterstützer, ein Trostspender, ein kleiner Freund für unsere Kinder – einer, der Selbstvertrauen schenkt!

Unsere Gedanken bestimmen was wir sehen, worauf wir uns konzentrieren. Sie bestimmen unseren Fokus.
Wenn wir das Gute sehen, passiert uns das Gute aber leider auch umgekehrt.

Der kleine Hilfmir und die Hilfmir-Helden zeigen in ihren lehrreichen Geschichten,

- dass man erst denkt und dann handelt
- dass man niemand nach Äußerlichkeiten beurteilen sollte
- dass man schafft, was man wirklich will
- wie man sich selbst positiv beeinflusst
- wie man sich positive Erwartungen „träumt“
- dass es manchmal anders kommt, als man denkt – besser!

Hilfmir ist für die Kinder eine moralische Unterstützung und erinnert sie daran das Richtige zu denken, zu tun und zu erwarten!
Sie werden ganz nebenbei zu positiven Denkern mit großem Vertrauen in sich selbst!

Ein Buch mit lehrreichen Anregungen und Botschaften für Kinder ab dem Vorschulalter.
Monika Baitsch

Monika Baitsch

Website: http://www.monika-baitsch.de

Muntermacher: "Hilfmir - mein kleiner Freund"

BAZ

Juli 2011

(...) Das Buch "Hilfmir - mein kleiner Freund und seine Mutermacher-Geschichten" ist für Kinder eine moralische Unterstützung und erinnert sie daran, das Richtige zu denken, zu tun und zu erwarten. Sie werden ganz nebenbei zu positiven Denkern mit großem Vertrauen in sich selbst. Die abgeschlossenen Geschichten zum Vorlesen oder Selberlesen beinhalten lehrreiche Anregungen und Botschaften, die von Kindern ab dem Vorschulalter umgesetzt werden können.

Mutmacher für die Kinder

www.wnoz.de Weinheimer Nachrichten, Odenwälder Zeitung

August 2011

(...) Hilfmir - mein kleiner Freund und seine Mutmachergeschichten" ist kein gewöhliches Kinderbuch, es ist vielmehr ein Konzept, ein Mutmacher, ein Unterstützer, ein Trostspender, ein kleiner Freund für die Kinder - einer, der Selbstvertrauen schenkt. (...)

Buch-Tipp

www.fizz-magazin.de

September 2011

(...) Wie das funktionieren kann erzählt die Autorin in sechs Kurzgeschichten, die Alltagssituationen von Kindern im Vor- und Grunschulalter aufgreigen, lehrreich und moralisch. In einer davon wird sogar das grundlegende Prinzip der Autosuggestion erläutert. Oft geht es in den Erzählungen auch um das Entstehen von Freunschaften zwischen nicht Gleichaltrigen.

Hilfmir-Bücher von Monika Baitsch

rentner-netzwerk.de

Dezember 2011

(...) Die Geschichten sind alle kurz gehalten, um einfach mal zwischendurch zu lesen. Frau Baitsch erzählt in ihren Büchern von den Problemen, die Kinder und Jugendliche haben, und verpackt diese Erzählungen in wundervolle Kurzgeschichten. So haben selbst Grundschulkinder Spaß am Lesen und merken vor allem, dass die “Anderen” ähnliche Probleme haben, wie sie selbst. Das kleine “Hilfmir” steht den Kindern und Jugendlichen dabei hilfreich zur Seite und gibt das Gefühl, dass sie nicht alleine sind. (...)

Monika Baitsch setzt bei ihren Büchern auf Wertschätzung und Flexibilität

rundumskind.blogspot.com

Dezember 2011

(...) Der kleine Hilfmir zeigt Kindern in den Geschichten von Monika Baitsch vor allem auch moralische Werte auf, ohne dass die Kinder den moralischen Zeigefinger spüren. Es geht um die Beurteilung anderer, die nicht nach Äußerlichleiten vollzogen werden sollte, um die Verwirklichung und den festen Glauben an seine Ziele und Träume, um Erwartungen, die enttäuscht werden – die sich hinterher aber ganz anders, manchmal sogar besser, erfüllen.
Flexibilität und Achtung voreinander sind grundsätzliche Themen bei Monika Baitsch.
(...)

Geschichten zum Muntermachen

Weinheimer Nachrichten

März 2012

(...) Ob sie nicht vorhabe, ein Hilfmir-Buch für Erwachsene zu schreiben, wurde mehrfach aus dem Publikum gefragt. Nein, das hat sie nicht. Baitsch begründet dies damit, nicht als Lehrmeister auftreten zu wollen. Dass dass genau auch Hilfmir nicht tut, ist die große Stärke ihrer Bücher. Es gibt kein "Du sollst nicht" und "Du musst jetzt", die pädagogische Komponente steckt vielmehr zwischen den Zeilen.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.