Hinauf nach Zion

Hinauf nach Zion

Auf den Spuren des Hebräers

Josua Simeon Rau

Gesellschaft, Politik & Medien

Paperback

266 Seiten

ISBN-13: 9783755793274

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.03.2022

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
100%
14,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Gott ist auf der Suche. Was sucht er? Er sucht Freunde. Er sucht Söhne und Töchter. Er sucht eine Braut. In diesen Tagen erschallt der Ruf in den Nationen: "Geht hinaus, ihm entgegen!" Er ruft uns, unser altes Leben zu verlassen und ihm in ein neues Leben zu folgen. Dabei lernen wir von Abraham, dem ersten Hebräer. Er hat uns vorgelebt, was es heißt, Gott zu vertrauen.
Die Sehnsucht als Hebräer ist es, Gottes Namen groß zu machen und mit ihm Gemeinschaft zu haben. Dafür verlassen wir den Ort der Verwirrung, des Egoismus und Götzendienstes (Babylon). Gott befreit uns aus der Sklaverei (Ägypten) und führt uns durch die Wüste. Dort erreichen wir seinen Berg. Auf dem Berg begegnen wir seiner Liebe und seiner Autorität. Der Name "Zion" steht für diesen Ort und ist eng mit Gottes Volk Israel verbunden.
Auf dem Weg der Hebräer tauchen wir in die biblischen Erzählungen ein, betrachten Weggabelungen der Kirchengeschichte und finden uns zugleich im Kampf um unser eigenes Herz wieder: Wem gebe ich mich hin? Wer darf mein König sein?
Lasst uns unsere Augen erheben und auf Jeschua schauen. Er sitzt im Königreich Gottes auf dem Thron Davids. Wenn er kommt, werden die von Menschen gemachten Reiche, Systeme und Religionen zerbrechen. Unter seiner Herrschaft wird es ein Volk, einen Glauben und eine Familie geben.
Das Wort Gottes ist das Licht auf unserem Weg. Wir erkennen: Anfang und Ziel ist die Liebe.
Kommst du mit?
Josua Simeon Rau

Josua Simeon Rau

Simeon Rau durfte in einer gläubigen Familie aufwachsen und hatte schon früh die Sehnsucht, Jesus nachzufolgen. Er engagierte sich in evangelisch-lutherichen Gemeinden und pflegte freundschaftliche Beziehungen zu Gemeinden anderer Konfessionen (Brüdergemeinde, pfingstlich, katholisch).
Nach dem Abitur absolvierte er ein Auslandsjahr in Israel in einer Pflegeeinrichtung. In dieser Zeit wuchs seine Faszination für die hebräische Kultur und er lernte einige messianisch-jüdische Gemeinden und Gebetshäuser kennen.
Seit 2015 arbeitet er ehrenamtlich in einem Verein, der Schoa-Überlebende in Deutschland und Israel unterstützt sowie Freundschaften zu israelischen Juden pflegt.
Seit 2017 ist er als Arzt tätig.
Simeon Rau ist verheiratet und hat drei Kinder, gemeinsam lädt die Familie regelmäßig andere Gläubige zu Schabbattreffen ein.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite