Hinter den Wänden der Ohnmacht

Hinter den Wänden der Ohnmacht

Benjamin Schmidt (Hrsg.)

Paperback

108 Seiten

ISBN-13: 978-3-8482-2008-3

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.11.2012

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Auch mit seinem zweiten Gedichtband gelingt es dem Autor Benjamin Schmidt, die Brücke zwischen Traumwelt und Realität zu schlagen. Auf sensible Weise lässt er die verschiedensten Gefühle zu Wort kommen und bedient sich dabei nicht selten einer sehr individuellen Symbolik. Mühelos werden seine Gedichte zu Bildern, durchleuchten kritisch den Zeitgeist und konfrontieren immer wieder mit dem eigenen Ich, zumeist mit einem hohen Maß an Morbidität.
Ein Vergleich mit anderen Gedichten ist ebenso unmöglich wie unnötig. Ohnehin gehören diese Gedichte nicht auf große Lesebühnen, man liest sie allein hinter verschlossenen Türen und hofft, nicht dabei erwischt zu werden.

No authors available.

Benjamin Schmidt

Benjamin Schmidt (Hrsg.)

"Benjamin Schmidt, der melancholische Schlüpferstürmer der Literatur des 21. Jahrhunderts." - Volly Tanner

"Mit schmerzhafter Offenheit entkleidet der Autor Benjamin Schmidt den Menschen Benjamin Schmidt aller Hüllen, reißt ihn mit Worten aus jeglicher schützender Deckung und präsentiert ihn dem gleichsam verblüfften, faszinierten wie tief berührten Leser." - Holger Much

"Freund, Kollege, Bühnenpartner, manchmal überhebliches Großmaul, immer (grafischer) Pedant, nicht selten Pessimist, sehr selten Optimist, erfolgreicher erfolgloser Autor, gutmütiger Sympath und sogar Musiker. Benjamin Schmidt... ein Oxymoron!" - M. Kruppe

"Ein Mann, der wie ich denselben See in der Innenstadt von Suhl um drei Uhr nachts sah, der am nächsten Tag wieder verschwunden war." - Michael Schweßinger

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.