Hör endlich auf zu trinken...

Hör endlich auf zu trinken...

Probleme, Störungen, oder Zerstörungen von Ehen und Partnerschaften durch Alkohol

Carlo L. Weichert

ePUB

365,7 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783751911689

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.08.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Carlo L. Weichert, Heilpraktiker, Gesprächs- und Familientherapeut, erzählt, auf dem Hintergrund persönlicher - und jahrelanger therapeutischer Praxiserfahrung mit Alkoholikern und deren Co - Abhängigen Partner(innen), den emotionalen Horror - Trip von Simone und Manuel, zwei sich liebender Menschen, die sich unter dem Einfluss und der Dauerbelastung durch den Alkoholismus der Partnerin gegenseitig emotional völlig aufreiben.

Zum besseren Verständnis der Hintergründe von Alkoholismus und der bitteren Rolle der Co - Abhängigen, hat der Autor in die spannende und dramatische Beziehungsgeschichte, medizinisches und psychologisches Hintergrundwissen mit eingeflochten, sodass das Dilemma einer Alkoholiker - Beziehung verstehbar werden kann.

Am Ende steht der völlig frustrierte Co - Abhängige Manuel mit der bitteren Einsicht da, dass es trotz 1000 guter Versuche, endlosen Redens, vieler Auseinandersetzungen, trotz Schimpfens, Tränen und dem ständigen Hoffen auf Änderung, es nicht möglich war, seine alkoholsüchtige Partnerin zu helfen und sie aus ihrer Alkohol Sucht - Krankheit heraus zu bringen.

Am Ende steht für Manuel das Gefühl:
Simone, ich liebe dich immer noch, wenn du doch nur endlich aufhören würdest zu trinken.
Carlo L. Weichert

Carlo L. Weichert

Biografie des Autors:
Carlo L. Weichert wurde im völlig zerstörten Nachkriegs-Berlin geboren.
In seiner Kindheit hat er große Armut, soziale Ablehnung und Alkoholismus in seinem Elternhaus und seiner Umgebung erleben müssen.

Seine Kindheit und späteres Leben war geprägt von Krankheiten und Schmerzen durch schweren Rheumatismus (Morbus Bechterew).

Deshalb wurde er Heilpraktiker, Gesprächs- und Familientherapeut.

In seiner Praxis für Naturheilverfahren, Gesprächs- und
Familientherapie, sowie Heilhypnose, versuchte er fast 25 Jahre lang, Menschen mit körperlichen und seelischen Erkrankungen zu helfen, denen es ähnlich ging wie ihm.

Er war Referent an Volkshochschulen, Kreisbildungswerken, bei Heilpraktiker- und psychologischen Tagungen und Kongressen, sowie gefragt in Radiosendungen.

In seinen Publikationen und Büchern versucht er seine Praxis- und
Lebenserfahrungen an Interessierte und seelisch- bzw. körperlich kranke Menschen, sowie auch als Ratgeber für Eltern, weiterzugeben.

Für ihn ist sein Beruf Berufung. Auf der Suche nach Spiritualität und Glauben pilgerte er auf den verschiedenen Jakobswegen in Spanien, Portugal und Italien.

Heute, gut 70 jährig, lebt Carlo L. Weichert, aufgrund seiner
Erkrankung auf La Palma, einer Insel, die er als
Gottgeschenk und Jungbrunnen beschreibt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.