Ich fülle mein Hungriges Herz mit Liebe statt Nahrung

Ich fülle mein Hungriges Herz mit Liebe statt Nahrung

Über die Ursachen und die Heilung von Essstörungen, Übergewicht und emotionalem Essen

Beate Huppertz-Herrmann

Paperback

240 Seiten

ISBN-13: 978-3-7322-8288-3

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.10.2013

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
14,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Es geht in diesem Buch darum, Menschen aus dem Teufelskreis der Diäten zu befreien. Es soll deutlich gemacht werden, dass Übergewicht und andere Essstörungen nicht durch Disziplinlosigkeit entstehen, sondern durch einen Mangel an Liebe und Respekt für sich selber und seinen Körper. Das wichtigste Wort zur Heilung ist Selbstliebe. Der Übergewichtige hat sich lange genug für sein vermeintlich zügelloses Essverhalten geschämt. Eine Essstörung entsteht nicht auf der Verstandesebene sondern auf der Gefühlsebene, daher ist jeder Versuch, sie auf der Verstandesebene zu beenden, zum Scheitern verurteilt. Durch erlernte negative Glaubenssätze, wie z.B. Du bist nicht gut genug oder Du hast es verdient, dass es Dir schlecht geht, ist ein Keim in unserem Herzen eingepflanzt worden, der immer weiter gewachsen ist und heute noch unser Leben beeinflusst. Und woher sollte jemand, der so negativ über sich denken gelernt hat und immer noch denkt, die Motivation nehmen, bestmöglich für sich und seinen Körper zu sorgen und ein glückliches Leben zu führen? Schon die Eltern haben ja gesagt, dass derjenige es nicht wert sei und nicht richtig und gut ist, so wie er ist. Dieses Buch zeigt neue Wege, Denkweisen und Übungen um sich aus diesen alten Gedankenfallen zu befreien. Es erklärt eine ganz neue Sichtweise der Dinge, die den meisten Frauen und Männern so noch nicht bekannt ist. Es regt dazu an, die Ursachen der Störung zu bearbeiten und nicht weiter am Symptom zu basteln. Das Buch zeigt die eigene körperliche und geistige Kompetenz auf, die schon in allen Menschen vorhanden ist, das eigene Hungergefühl wiederzufinden und danach zu essen bzw. das Essen zu beenden. Es will dazu anleiten Vertrauen in die eigene Kraft und das innere Wissen zu haben, anstatt sich bis an sein Lebensende zwischen Scham und Fremdbestimmung hin und her schubsen zu lassen.
Dieses Buch soll Menschen Mut machen, die seit vielen, vielen Jahren immer wieder diesselben 20 kg abnehmen und wieder zunehmen. Mut machen und zeigen, dass es einen Weg aus diesem Teufelskreis gibt und das Essen etwas Schönes sein kann, nichts Feindliches. Es ist sehr wichtig ein gutes gesundes Verhältnis zum Essen zu finden, denn im Gegensatz zu anderen Süchten, wie Alkohol und Nikotin, können wir es nicht ganz sein lassen. Es ist unser Treibstoff des Lebens! Hier wird zuerst die Problematik erklärt und dann Möglichkeiten und Methoden aufgezeigt, das Problem anzugehen und zu lösen, durch effektive, schnell wirkende Übungen!
Beate Huppertz-Herrmann

Beate Huppertz-Herrmann

Mein Name ist Beate Huppertz-Herrmann. Ich bin Mitte der 60er Jahre in Essen geboren und wohne und arbeite am schönen Niederrhein. Ich bin sehr dankbar und glücklich über mein schönes und expandierendes Leben, 3 wundervolle Kinder und eine ganz besondere Katze namens Lisbeth!

Bedingt durch Traumata der Kindheit und jahrelanger eigener Probleme mit Esssucht und ihren Folgen begann ich nach der Geburt des 3. Kindes im Jahre 1995 eine Ausbildung zur Heilpraktikerin (Ulrike Ahnert-Heilpraktikerschule, Düsseldorf) und setzte meine Ausbildung später im Bereich ″Heilpraktikerin für Psychotherapie″ fort. Das wiederum ergab letztendlich eine Fokussierung auf das Thema ″Essstörungen″. Das liegt mir persönlich sehr am Herzen und ich habe durch langjährige Erfahrung aus vielen Gesprächen, Fortbildungen und Gruppenerfahrungen, die letztendlich einzige langfristig stimmige Lösung für diese Problematik gefunden.

Meine wichtigste Qualifikation ist jedoch die Weite des Weges, den ich selber gegangen bin.

Ich selber habe inzwischen meine Lieblings-Figur, genieße das Leben und das Essen (ich gebe auch Kochkurse) und treibe nur noch Sport für einen gesunden Körper und einen gesunden Geist!

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.