Im Auftrag der Chefin

Im Auftrag der Chefin

Der Mann im Wald

Rudolf Mittelmann

Paperback

272 Seiten

ISBN-13: 978-3-7347-8279-4

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.05.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
16,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Roman „Im Auftrag der Chefin“ beginnt wie eine Abenteuergeschichte, mit einer langen Fahrt durch die nordöstlichen Wälder von St. Petersburg. „Der Mann im Wald“ aber hat einen Auftrag, und während seine Chefin sich in ihrem Büro mit Vodka betrinkt, gerät er in erst kleinere, dann immer schwerwiegendere Probleme. Er beginnt an seiner Wahrnehmung zu zweifeln und muss bald feststellen, dass er sich wirklich nicht mehr auf seine Sinne verlassen kann. Aber auch den Menschen, denen er begegnet, kann er nicht trauen - in einem kleinen, unbekannten Walddorf, wo es nur Frauen gibt, in einem merkwürdigen Gebäude, welches er zunächst für ein Schloss hält, wo seltsame Männer leben, in einem einsamen, gemütlichen Waldhaus.
Schließlich muss er sogar ohne den großen Hund auskommen, der ihm zugelaufen war und ihn treu beschützt hat. Er fühlt sich einsam und krank...
Um ihn ist alles weiß, sogar das Essen ist weiß, und die weißbekittelten Leute fragen ihn aus, ohne etwas zu verstehen. Kann seine Chefin ihn retten?

Nach den eher heiteren Romanen aus der Reihe „Der Junge und...“ nun eine ernstere Geschichte vom selben Autor, die neben Spannung auch skurrile und erotische Elemente bietet.

In diesem Buch (mit 23 farbigen Illustrationen vom Autor) erzählt rudolf mittelmann die berührende Geschichte eines Mannes, der seine Lebensaufgabe zunehmend als sinnlos erkennen muss und daran zerbricht.
Rudolf Mittelmann

Rudolf Mittelmann

Rudolf Mittelmann wuchs in Frankfurt am Main auf, studierte in Darmstadt, arbeitete in München und Linz/Donau. Neben Mathematik und Systemtheorie befasst er sich mit kybernetischen Maschinen, Großformatfotografie und schreibt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.