Im Getöse der Brandung

Im Getöse der Brandung

Reise ohne Wiederkehr -- Brasilien 1978

Michael Oczipka , Erika Oczipka (Hrsg.)

ePUB

256,8 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783848243372

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 16.11.2012

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Thomas und Lena begeben sich auf eine Reise in die Vergangenheit, indem sie nach Brasilien fliegen. Für einige Wochen wird Lena ihn an Plätze und Orte führen, in denen sie gelebt, gearbeitet und ihre Freizeit verbracht hat. Thomas hat sich diese Reise gewünscht, und Lena ist froh, dass sie das endlich realisieren.
Zunächst sind beide ein wenig euphorisch. Das verliert sich mehr und mehr durch die Realität, die sie vorfinden. In sechs Jahren verändert sich eine brasilianische Großstadt rasend schnell, ganz gleich, ob es sich um Rio de Janeiro oder Sao Paulo handelt. Dennoch findet Lena sich gut zurecht. Thomas staunt, was sie alles für selbstverständlich hält, wo Thomas noch voller Erschrecken ist über die Armut, die so präsent ist und über Lärm und Gestank, der einen kaum loslässt.
Thomas plagen Alpträume. Etwas in seinem Leben gerät in Schieflage. Er glaubt manches Mal, dass Lena eine andere ist, als wie er sie kennen- und liebengelernt hat. Lena ahnt nicht, was in ihrem Mann vorgeht. Sie sind beide gern am Meer und verbringen hier die letzte Woche ihrer Reise.
Der Strand, den sie sich ausgesucht haben, ist bestens zum Surfen geeignet, weniger zum Schwimmen wegen der hohen Brandung. Thomas ist ein guter Schwimmer, sucht die Herausforderung. Lena hält ihn für leichtsinnig. Er will davon nichts wissen.
Die hohen Wellen und die Energie, die diese mit sich führen, verleiten Thomas zu einem gewagten Kampf, den er verlieren muss.
Michael Oczipka

Michael Oczipka

Michael Oczipka wurde in Burglengenfeld geboren.
Er studierte Germanistik und Theaterwissenschaften in Bonn, Berlin und Wien.
In Wien erhielt er ein Stipendium, um am oesterreichischen Kulturinstitut in Rom für seine Doktorarbeit am Nachlass von Robert Musil zu arbeiten.
Er promovierte in Wien über den anderen Zustand in den Stuecken Robert Musils.
Michael Oczipka verstarb in dem kleinen Ort Bettenfeld in der Vulkaneifel, die ihm nach Koeln zur zweiten Heimat geworden war.
Bei Books on Demand liegen außerdem bereits vor:
Weiter geht man nicht nach Westen - lyrische Impressionen aus Portugal
Im Getoese der Brandung - Reise ohne Wiederkehr, Roman nach einer Brasilienreise
Nun stapft er nicht mehr naechtens durch den Schnee - eine Eifelgeschichte der anderen Art
Alptraum in der Großstadt - auf einer wahren Geschichte aus Koeln basierender Sanierungskrimi
Herzwunden - 9 Novellen - Maennerschicksale

Erika Oczipka

Erika Oczipka (Hrsg.)

Erika Oczipka hat sich auf den Weg in den Nordwesten der Republik begeben und lebt nun nahe der Küste, ein Wunsch, der schon lange in ihr auf Erfüllung wartete.

Natürlich wird sie Köln treu bleiben, denn keine andere Stadt/Region hat sie derart geprägt wie diese. Was sie in Köln und Umgebung erlebt hat in fast vier Jahrzehnten, ist zu einem großen Teil in ihre Bücher eingeflossen. Das ist nicht zu löschen.

Neue Erfahrungen und Eindrücke, wesentlich auch die Landschaft und die Menschen in Verbindung mit der rauen Nordsee, auf den Deichen, mit dem Wind und Ebbe und Flut, prägen ihr Leben und bieten Anreiz genug für weitere Erzählungen, Romane und Gedichte.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.