Imhoffs Traum

Imhoffs Traum

Jens Korbus

ePUB

535,2 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783739266800

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.02.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Carl Adam Christoph von Imhoff (1734-1788) war ein Miniaturmaler, der 1769 mit seiner schönen jungen Frau nach Indien segelte, um dort zu Geld zu kommen. Seine Frau blieb in Übersee bei dem bengalischen Gouverneur Warren Hastings, und er kehrte mit märchenhaftem Reichtum und zwei dunkelhäutigen Dienern als eine Art Nabob nach Deutschland zurück. Jens Korbus verbindet in seinem 11. Buch die Abenteuer von Imhoffs Indienreise mit dem Schicksal eines älteren Mannes, der seine verschwundene junge Freundin sucht. Ein Roman über die Rückkehr der Vergangenheit, zwei Frauen und die Macht der Erinnerung.
Jens Korbus

Jens Korbus

Jens Korbus, 1943 in Ostpreußen geboren, studierte in Bonn und Düsseldorf Germanistik und Philosophie und schrieb seine zwei Staatsarbeiten über Heinrich Heine und Max Frisch. Er war eine Zeitlang Assistent am Germanistischen Institut der Universität Düsseldorf und unterrichtete Deutsch und Philosophie an einem Koblenzer Gymnasium. 1988 war er 1. Preisträger bei dem Fachinger Kulturpreis für seinen Brief an Goethe.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.