IX. Jahrbuch für Lebensphilosophie

IX. Jahrbuch für Lebensphilosophie

Neu

Väter, Mütter, Töchter und Söhne der Lebens(kunst)philosophie

Robert Josef Kozljanic (Hrsg.)

Band 9 von 1 in dieser Reihe

Paperback

408 Seiten

ISBN-13: 9783937656304

Verlag: Albunea Verlag

Erscheinungsdatum: 02.12.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
28,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
IX. Jahrbuch für Lebensphilosophie, 2018/2019
"Väter, Mütter, Töchter und Söhne der Lebens(kunst)philosophie"
Herausgegeben von Robert Josef Kozljanic

Das "Jahrbuch für Lebensphilosophie" ist ein freiheitlich-demokratisches Forum für Philosophinnen und Philosophen, die dem offenen lebensphilosophischen Diskurs nahestehen.

Das Thema des neunten Jahrbuchs lautet: "Väter, Mütter, Töchter und Söhne der Lebens(kunst)philosophie". Es ist aus einer Vortragsreihe des Nietzsche-Forums München hervorgegangen und weist grundlegend auf die Rolle der Lebenskunst in der lebensphilosophischen Bewegung hin. Fünf geschlechtergerecht konzipierte Themenbereiche geben ein rundes Bild: "Vorgeschichte der Lebensphilosophie: Philosophinnen und Lebenskunst", "Väter der Lebensphilosophie", "Mütter der Lebensphilosophie", "Töchter der Lebensphilosophie" und "Söhne der Lebensphilosophie".

Vorgestellt und weiterentwickelt werden die Lebens(kunst)philosophien von Arthur Schopenhauer, Friedrich Nietzsche, Wilhelm Dilthey, Malwida von Meysenbug, Lou Andreas-Salomé, Helene Stöcker, Franziska zu Reventlow, Margarete Susman, Susanne K. Langer, Jeanne Hersch, Helmuth Plessner, Michael Landmann, Romano Guardini, Peter Sloterdijk, u. a.

Den Abschluss bildet die Sparte "Besprechungen", in der thematisch und lebensphilosophisch relevante Bücher rezensiert werden.

Albunea Verlag
München 2019
408 Seiten
28 Euro

No authors available.

Robert Josef Kozljanic

Robert Josef Kozljanic (Hrsg.)

Robert Josef Kozljanic M.A., Dr. phil., studierte Philosophie, Psychologie, Ethnologie, Germanistik. Dozent, Kursleiter, Autor und Verleger. Herausgeber der Reihe "Jahrbuch für Lebensphilosophie". Freier Mitarbeiter des Pädagogischen Instituts der Stadt München. Veröffentlichungen (u. a.): "Kunst und Mythos" (Oldenburg 2001). "Ernesto Grassi - Leben und Denken" (München 2003). "Lebensphilosophie - Eine Einführung" (Stuttgart 2004). "Der Geist eines Ortes - Kulturgeschichte und Phänomenologie des Genius Loci", 2 Bände (München 2004). "Freundschaft mit der Natur - Naturphilosophische Praxis und Tiefenökologie" (Klein Jasedow 2008). "100 Jahre radikale Zivilisationskritik und solidarische Lebensdemokratie" (in: Theodor Lessing / Robert Josef Kozljanic: Untergang der Erde am Geist der Machteliten. München 2014). "Schlegel und die Lebensphilosophie des 21. Jahrhunderts" (in: Friedrich Schlegel / Robert Josef Kozljanic: Philosophie des Lebens - Eine Manifestation. München 2018). "Auf der Suche nach der verlorenen Lebendigkeit. Natur, Herrschaft, Herzsinn" (Ein Briefdialog zwischen Rudolf Gaßenhuber und Robert J. Kozljanic. Augsburg 2019)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.