Japan – Europa

Japan – Europa

Wechselwirkungen zwischen den Kulturen im Film und den darstellenden Künsten

Kayo Adachi-Rabe (Hrsg.), Andreas Becker (Hrsg.), Florian Mundhenke (Hrsg.)

Paperback

276 Seiten

ISBN-13: 9783941310162

Verlag: Büchner-Verlag Eg

Erscheinungsdatum: 12.02.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
29,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Von seinen Anfängen her war der Film ein globales Medium. Die hier versammelten Beiträge untersuchen die vom filmischen Medium ganz wesentlich geprägte kulturelle Globalisierung am Beispiel der Wechselwirkung zwischen der japanischen und der europäischen Film- und Bildkultur. Gespannt wird dabei ein Bogen vom frühen Film über Akira Kurosawa, Nagisa Ôshima, Alain Resnais und dem Kino der 1950er und -60er Jahre bis hin zum zeitgenössischen Film Takeshi Kitanos und Kiyoshi Kurosawas. Beiträge zur komparativen Film- und Medientheorie, zum kulturgeschichtlichen Hintergrund sowie zu den bildenden und darstellenden Künsten erweitern das Spektrum dieses Sammelbandes über den filmhistorischen Kontext hinaus.

Mit Aufsätzen von Kayo Adachi-Rabe, Andreas Becker, Natalie Böhler und Simone Müller, Ralf Michael Fischer, Lars Grabbe, Stephan Köhn, Hyunseon Lee, Felix Lenz, Mariann Lewinsky, Florian Mundhenke, K. Ludwig Pfeiffer, Marcus Stiglegger und Holger Ziegler.

No authors available.

Kayo Adachi-Rabe

Kayo Adachi-Rabe (Hrsg.)

Kayo Adachi-Rabe, Dr. phil., Filmwissenschaftlerin. Tätigkeit im Fach Japanologie an den Universitäten Berlin (HU), Leipzig und Düsseldorf. Lehrauftrag am Lehrstuhl für Geschichte und Ästhetik der Medien an der Universität Jena.

Andreas Becker

Andreas Becker (Hrsg.)

Andreas Becker, Dr. phil., wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theater-, Film und Medienwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Veröffentlichungen zur Filmgeschichte, Medienästhetik und zum japanischen Kino.

Florian Mundhenke

Florian Mundhenke (Hrsg.)

Florian Mundhenke, Dr. phil., Juniorprofessor für Mediale Hybride an der Universität Leipzig. Veröffentlichungen zum Genrewandel und zur kulturellen Interaktion von Medien.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.