Jenseits des Bewusstseins

Jenseits des Bewusstseins

Alessia Rei

Paperback

252 Seiten

ISBN-13: 978-3-9612-4023-4

Verlag: GreatLife.Books

Erscheinungsdatum: 03.03.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
17,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Durch den Alltag einer erfolgreichen Anwältin führt dieser Roman auf seine ganz besondere, spirituell-erotische Art und Weise. Er zeigt die Ebenen der Geistigen Welt, ist Liebesgeschichte, die auf noch nicht erforschtem Terrain entspringt, beginnt mit erotischen Träumen die auf einmal lebendig werden und bleibt in jedem Kapitel prickelnd und spannend.
Dies ist eines dieser Bücher, die viel zu schnell zu Ende gehen. Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen will. Eine unterhaltsame Geschichte die Spiritualität, Erotik und der Arbeit in ganz eigener Art und Weise zu verbinden weiß. Schlussendlich lässt sie einen zurück, mit der festen Zuversicht, den Traumpartner, den einen, wahren Seelengefährten aus der anderen Dimensionen, doch in dieses Leben holen zu können.
Alessia Rei

Alessia Rei

Ich bin Alessia Rei. Ich bin ein ganz normaler Mensch, so wie Du auch. Als zweites Kind einer gutbürgerlichen Familie bin ich im schönen Frühling 1975 auf die Welt gekommen. Zumindest, wenn man italienische Eltern als gut bürgerlich bezeichnet, dann unterscheidet Dich und mich wohlmöglich wahrlich nicht viel. Das mir südländisches Blut durch die Adern fließt, war spätestens klar, als ich 18 Jahre alt war. Mein erster Sohn kam auf die Welt und kurzerhand packten wir unsere sieben Sachen und wanderten nach Italien aus. Lange hielt es uns dort nicht und zurück in der Schweiz bekam ich auch schon meinen Zweiten.

Ein schwerer Unfall veränderte dann Vieles in meinem Leben. Einem normalen, gutbürgerlichen Beruf nachgehen war mir danach nur noch bedingt möglich und so erinnerte ich mich an meine Leidenschaft aus längst vergangenen Jahren: dem Schreiben. Früher waren es Gedichte, dann wollte ich mich aus Gelegenheit an einer Biographie versuchen, herausgekommen ist nun aber dieser Roman, mein Erstlingswerk. Ich habe es geliebt, zu erleben wie er sich entwickelt. Seite für Seite. Ich habe es geliebt, ihn auf Papier zu bringen.

Das Schreiben ist, was mir Freude macht. Schon immer. Geschichten, die berühren, die einem zum Schmunzeln, zum Lachen und zum Weinen bringen, das erfüllt mich. Das ist, was ich will.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.