Kampfkunst Marketing

Kampfkunst Marketing

Methoden zur Gewinnoptimierung und Gewinnmaximierung

Bernd Höhle, David Könemann , Martial Arts Association -International (Hrsg.)

Band 2 von 1 in dieser Reihe

Paperback

76 Seiten

ISBN-13: 9783749469239

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 18.09.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
29,98 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Dieses Buch dient Ihnen als Gedankenstütze und Ideengeber für Ihr eigenes Wirtschaftskonzept als Selbstständiger in der Kampfkunst- und Kampfsport-Branche. Dieses Konzept und die hier vermittelten Taktiken sind vielseitig einsetzbar und haben sich stets bewährtUm sich voll und ganz dem Kampfsport bzw. der Kampfkunst widmen zu können, muss natürlich die Lebenshaltung gesichert sein. Die Optimierungsmethoden in diesem Buch werden Ihnen helfen Ihren Gewinn zu maximieren.
Bernd Höhle

Bernd Höhle

Bernd Höhle

Präsident des internationalen Kampfkunst-Verbandes der "Martial Arts Association - International", welcher 1964 gegründet wurde und in 120 Ländern vertreten ist.
Senator des Europäischen Senat, Botschafter des Kinderhilfswerk International Children Help e.V. und seit 2015 NGO Delegierter der Vereinten Nationen in Genf.
Seit über 25 Jahren Betreiber des Kampfkunst-Center Stadthagen.
Auf über 30 Titelseiten internationaler Fachmagazine wurde er abgebildet, über 20 Bücher und über 40 Lehrfilme wurden mit ihm produziert.

Er ist Gründer des "Martial Arts Day" welches das größte Benefiz-Kampfkunstseminarevent Europas ist und auch Begründer der Initiative "Kampfsportler mit Herz". Durch die Benefizaktionen konnten zum Beispiel in Afrika und auf den Philippinen Schulen erbaut werden, in Afrika und Paraguay ein Krankenwagen gespendet werden, sowie eine Zahnarztpraxis, ein Krankenhaus und eine Feuerwehrstation ausgerüstet werden.

Für seine humanitären Einsätze wurde er 2019 auf einem Kongress bei den Vereinten Nationen in Wien mit einer hohen Auszeichnung geehrt.

Papst Franziskus, Gouverneur & Moviestar Arnold Schwarzenegger, Moviestar Jackie Chan, Moviestar Chuck Norris, Boxing Legende Mike Tyson, Bundeskanzler Gerhard Schröder und viele andere Persönlichkeiten traf er persönlich.

Seine Spezialität ist es mit seiner Handkante massive Steine, Flaschen und Baseballschläger zu zertrümmern. Das Besondere: in seiner Schlaghand hält er ein rohes Ei, das natürlich nicht kaputt gehen darf. Weiterhin hält er auch diverse Weltrekorde unter anderen im zerbrechen von Pfeilen am Kehlkopf und Liegestützen auf rohen Eiern unter Händen und Füßen. Letzteren Weltrekord hatte er auf dem Walk of Fame in Hollywood aufgestellt.

Auf die Frage welches seine favorisierte Technik sei, lautete seine Antwort "mein Lächeln"!

David Könemann

David Könemann

David Könemann

Bereits in seiner Kindheit wurde das Interesse für Kampfkunst geweckt. Es waren die Stars wie Bruce Lee, Jackie Chan, Muhammad Ali, Mike Tyson, Jean-Claude van Damme und viele andere, die ihn faszinierten und seine Vorbilder wurden. In seiner Jugend trainierte er im örtlichen Kampfsport Club und sammelte so seine ersten Erfahrungen im Kickboxen und Anti-Terror-Kampf. Sein Trainingsehrgeiz brachte ihn nach einer gewissen Zeit ins Show-Team.
Als Fan von traditionellen Budo-Lebensstilen und fernöstlichen Traditionen bildete er sich auch stetig weiter. Seine Erfahrungen erstrecken sich von Kickboxen, Anti-Terror-Kampf, Atemi Combat System, über Mixed Martial Arts bis zum Shootboxen. Ergänzend zu den Kampfkünsten bildete Fitness eine entscheidende Rolle in seinem Werdegang.
Sein Steckenpferd sind Workout-Programme, Wettkampfvorbereitungen, Personal Training und Ernährungskunde.
Als Trainer ist er sehr im Bereich Fitness, X-Pro, Kickboxen und dem Selbstverteidigungsstil Atemi aktiv. Dann folgte Hapkido und Krav Maga.
2016 wurde er zum Beirat der Personal Trainer Federation ernannt. Neben seiner Kampfkunst-Karriere ist er seit vielen Jahren Experte im Persönlichkeitstraining, Verkaufstraining, Marketing und insbesondere im Internetmarketing.

Martial Arts Association -International

Martial Arts Association -International (Hrsg.)

Engagement, Wissen & Erfahrung seit über 50 Jahren!
Die Martial Arts Association-International (MAA-I.) wurde 1964 gegründet und ist heute eine der ältesten, weltweit tätigen stiloffenen Kampfkunstverbände für traditionelle Kampfkünste und moderne Kampfsportarten. Der Verband betreut mehrere tausend Vereine, Clubs, Trainingsgruppen und Trainer - in über 120 Ländern.
Unsere Philosophie
Die stetig wachsende Anzahl der Mitgliedsvereine und Clubs und der Anschluss der vielen namhaften Kampfkunstexperten sprechen für sich. Diese Tatsache lässt sich durch die freundschaftliche Philosophie und den fairen Service der MAA-l. begründen.
Unser Motto lautet: "Auf Augenhöhe - Miteinander und nicht gegeneinander"
Die Martial Arts Association-International versteht sich als internationale freundschaftliche Vereinigung und stellt somit eine stiloffene starke, große und internationale Gemeinschaft dar.

Das Ziel ist es moderne und traditionelle Kampfkünste zu pflegen und seine Vereine, Clubs und Trainer zu fördern.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.