Kann das Geld abgeschafft werden?

Kann das Geld abgeschafft werden?

Volkswirtschaftliche Tatsachen und ihre Zusammenhänge

Dr. Arthur Wolfgang Cohn , Klaus-Dieter Sedlacek (Hrsg.)

Band 25 von 15 in dieser Reihe

ePUB

502,0 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783749499793

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.09.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Bisher waren alle Versuche zur Beseitigung des Geldes nicht von Erfolg gekrönt.
Was waren die Probleme? Warum ist es nicht gelungen? Die Untersuchungen des Autors gehen dahin, herauszufinden ob die Bestrebungen der Geldreformer nur zufällig oder mit Notwendigkeit fehlgingen. Vielleicht waren äußere Umstände, die mit dem Geld an sich gar nichts zu tun hatten, daran schuld? Oder lag es in der Natur des Geldes? Erlauben die Zwecke, denen es dient, seine Aufhebung nicht? Ist seine Beseitigung schlechthin unausführbar oder, wenngleich möglich, doch unzweckmäßig?
Cohns Erörterungen der Fragen auf der Grundlage historisch-statistischer Tatsachenforschung lohnen sich nicht nur wegen ihres lehrreichen, sondern auch ihres unterhaltsamen Charakters zu lesen.
Dr. Arthur Wolfgang Cohn

Dr. Arthur Wolfgang Cohn

Der deutsche Wirtschaftswissenschaftler Dr. Arthur Wolfgang Cohn (1894-1920) schenkte den erkenntnistheoretischen Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften besondere Aufmerksamkeit. Die hier vorliegende Schrift ist seine ergänzte und vertiefte volkswirtschaftliche Doktordissertation, die in einer allgemeinverständlichen Sprache verfasst wurde.

Klaus-Dieter Sedlacek

Klaus-Dieter Sedlacek (Hrsg.)

Der Herausgeber Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen 'Wissenschaftliche Bibliothek' und 'Wissen gemeinverständlich'.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.