Kinkerlitzchen für die Leselust Band I

Kinkerlitzchen für die Leselust Band I

Alfreds Geheimnis

Jörg F. Nowack

Paperback

284 Seiten

ISBN-13: 9783735794444

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.10.2014

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
14,40 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Es war einmal … so fingen früher Märchen an. Früher?
Es war einmal die Fee Leselust. Deren Geschichte wird im Buch des Autors Felix Grimmig erzählt und im Kinkerlitzchen-Verlag zur Edition vorbereitet. Der Verleger unterhält sich mit seinem Freund vertraulich darüber, dass ihre Enkel nicht lesen wollen. Das hört die Fee, die kurz zuvor dem Manuskript entstiegen war. Sie warnt die Großväter, dann die Enkel. Als alles nichts fruchtet, verwünscht sie die Kinder. Sie nimmt ihnen die Fähigkeit, die sie ohnehin nicht nutzen: das Lesen. Plötzlich bemerken sie, dass sie im Grunde immerzu lesen, und sind erschrocken. Doch an wen und wohin sollen sie sich wenden, um ihre verlorene Fähigkeit zurückzugewinnen? In den Stunden höchster Not erinnert sich Tims Großvater an eine Geschichte, die er nur vom Hörensagen kennt. Die rankt sich um das Leben eines Vorfahren.

Gründlich recherchierter, spannender und farbenprächtiger Roman um eine Intrige, Missgunst und die Liebe zu den Büchern sowie eine Hommage an gleich mehrere wundervolle Berufe. Erleben Sie mit, wie Kinder zu Helden heranreifen und sammeln Sie mit ihnen Erfahrungen über die Liebe zur Literatur und die Menschen, die Büchern ihr Herz verschrieben haben. Der vorliegende Band ist der erste Teil einer Reihe.
Jörg F. Nowack

Jörg F. Nowack

Der Autor wurde 1963 in Nebra geboren. Er hatte das unsägliche Glück, in seiner Kindheit in einer Buchhandlung ein- und ausgehen zu dürfen und bekam auf diesem Weg sehr früh Kontakt zu Büchern. Von der Buchhändlerin, seiner Tante, erfuhr er, wie viele Geheimnisse in den Büchern verborgen liegen und welchen Schatz jedes Buch darstellt. Deshalb lernte er lesen, so schnell es ging, und seitdem liest er. Bereits im Alter von zehn Jahren, so ist überliefert, hatte er mehr als 50 Bücher gelesen. Und im Lauf der Jahre kam ein Buch zum anderen und mittlerweile ist die Zahl der Bücher, die er gelesen hat, Legion.
Neben anderen Berufen erlernte Herr Nowack den des Werbe- und Medienvorlagenherstellers. In der Ausbildung zu diesem Abschluss erwarb er vielfältige Kenntnisse in der Buchherstellung. Besonders die Typographie und das Setzen von Texten hatten es ihm angetan.
Stets hat Herr Nowack auch geschrieben, allerdings meist nur für sich. Erst die Frage seines Enkels, wie denn Bücher gemacht werden, brachte ihm die Inspiration zu dieser Buchreihe, in der es um das Lesen und die Liebe zu Büchern geht.
Doch es ist enorm wichtig, Kinder von der Literatur und vom Lesen zu begeistern. Deshalb richtet sich diese Buchreihe an die Omas und Opas, Onkel und Tanten, Papas und Mamas, Lehrerinnen und Lehrer. Denn nur wenn sie begeistert lesen, werden es die Kinder eines Tages auch tun.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.