Klosterhalfens kleine Reimbibel

Klosterhalfens kleine Reimbibel

Eine poetische Darstellung und Kritik des Neuen Testaments

Wolfgang Klosterhalfen

Klassiker & Lyrik

ePUB

206,1 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783756871858

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.01.2023

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
0,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Was die Bibel hier berichtet, ist zum großen Teil erdichtet, denn die meisten Jesussprüche sind aus der Gerüchteküche. Jesus war ein Gottessohn? Fake-News gab es damals schon. Paulus ließ dem Volk verkünden: "Jesus starb für deine Sünden!" Sünder, die vorm Tod bereuen, dürfen sich im Himmel freuen. In der Hölle wird gequält, wer nicht glaubt, was man erzählt. Gott ist gütig, Gott ist klasse, aber leider knapp bei Kasse. Hat kein Geld fürs Personal. Pfarrer, Bischof, Kardinal: Diese Jungs sind ziemlich teuer, knapp wird da die Kirchensteuer. Hilfe für das Sündikat kommt jedoch von Vater Staat. Der hilft gern beim frommen Werk. Näheres weiß Carsten Frerk. Wie man´s dreht und wie man´s wendet: Zeit ist´s, dass der Quatsch mal endet. Bei Klosterhalfens Reimbibeln handelt es sich um Infotainment. Der Inhalt der Bibel wird in Form leicht lesbarer Reime und Verse präsentiert und kritisch kommentiert. Ergänzt wird das durch einen Anhang: Halt und Orientierung durch die Bibel? - Kirchenkritiker/innen in der BRD - Kritik am staatlich finanzierten Religionsunterricht - Ethikunterricht - Antiklerikale Zitate - Aus der Kriminalgeschichte des Christentums.
Wolfgang Klosterhalfen

Wolfgang Klosterhalfen

Prof. Dr. Wolfgang Klosterhalfen war als Medizin-Psychologe wissenschaftlich und klinisch tätig. Seit 1968 lebt er in Düsseldorf, wo er sich seit 2006 kritisch mit der Bibel, dem christlichen Glauben und der Unterstützung der Kirchen durch Bund, Länder und Kommunen beschäftigt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite