Klosterkind

Klosterkind

Anna Castronovo

Paperback

316 Seiten

ISBN-13: 9783752821093

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.06.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
10,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Sizilien 1981: Die siebenjährige Filomena ist verzweifelt. Ihre Mutter hat sie in ein Klosterinternat gebracht, in dem strenge Klausur herrscht. Um zu fliehen, macht sie sich auf die Suche nach einem unterirdischen Gang, der aus dem Kloster herausführen soll. Bei ihren heimlichen Streifzügen stößt sie auf die Spuren von Seur Maria Crocifissa della Concezione, die vor dreihundert Jahren im selben Kloster lebte und in den düsteren Gängen dem Teufel begegnete. Die Geschichte der Nonne zieht Filomena immer mehr in ihren Bann, bis sie eines Tages beginnt, von Madre Crocifissa zu träumen ...
Warum wurde Filomena ins Kloster gebracht? Wird sie ihre Mutter je wiedersehen? Und was hat es mit der geheimnisvollen Nonne auf sich?
Die Klostergeschichte und die Legenden um Madre Crocifissa beruhen auf wahren historischen Begebenheiten.
Anna Castronovo

Anna Castronovo

Anna Castronovo wurde 1977 in München geboren, wo sie mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern auch heute noch lebt. Sie studierte Italienisch-Übersetzung in Perugia und München und absolvierte anschließend ein Volontariat beim DLV-Verlag, wo sie sechs Jahre lang als Redakteurin arbeitete. 2013 machte sie sich als Journalistin und Übersetzerin selbständig.
2015 erschien ihr erster Pferde-Krimi »Black Night - Das Experiment«, gefolgt von Band 2 »Stutenblut - Der Skandal« (2016). Zwei Jahre später realisierte sie gemeinsam mit Pam Metzeler das Buchprojekt »Dark-Way - Die Geschichte eines Suizids«.
Die Autorin ist mit einem Sizilianer verheiratet und verbringt fast jeden Urlaub auf der Insel. Dabei stößt sie abseits der Touristenpfade immer wieder auf spannende und tragische Geschichten. Im Juli 2018 veröffentlichte sie ihren ersten Sizilien-Roman »Klosterkind«, der mit dem Skoutz-Award 2019 ausgezeichnet wurde. Für »Fluch der Saline« gewann sie einen Exposé-Wettbewerb.

Gefangen im Kloster

Freiburger Nachrichten

März 2019

(...) «Klosterkind» ist ein Buch über starke Frauen. Es ist kein feministisches Buch, aber die
Rollenverteilung ist klar. (…) Filomena, die in Verzweiflung und Einsamkeit aufwächst und heranreift,
ist schließlich das starke, ja emanzipierte Mädchen, das sich trotz allen Bemühungen ihres
Umfelds nicht brechen lassen will.
(...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.