Kontro-Verse

Kontro-Verse

Poetische Gedanken um kontroverse Wortspielereien und Wortbedeutungen

Wolfgang Luchtenberg

ePUB

353,1 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783752656619

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 27.11.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
3,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Eine Kontroverse ist laut Duden eine Meinungsverschiedenheit, eine Auseinandersetzung um eine Sachfrage. Darüber hinaus können aber auch manche Worte und Sätze durchaus unter-schiedliche Bedeutungen haben. Selbst, wenn diese nur durch geänderte Betonungen oder Interpunktionen zustande kommen: Der brave Mensch denkt an sich selbst zuletzt! So schrieb es einst Friedrich Schiller in Wilhelm Tell. Was er damit meinte, dürfte jedem klar sein. Heute, wo viele Menschen Eigennutz vor den Gemeinsinn stellten, hat dieser Satz immer noch Bestand, sofern man ein Komma an der richtigen Stelle hinzufügt bzw. ihn anders betont: Der brave Mensch denkt an sich, selbst zuletzt!
Auch die aktuelle Coronakrise hat zu kontroversen Diskussionen geführt. Und so habe ich fünf Gedichte zu diesem Thema, das jeden von uns berührt, unter dem Aspekt humorig und kontrovers an den Anfang dieses Buches gestellt.
Wolfgang Luchtenberg

Wolfgang Luchtenberg

Nach dem Gedichtband "Blickwinkel" ist dies das zweite Buch, das der 76jährige Hobbydichter Wolfgang Luchtenberg veröffentlicht.
Der begeisterte Ronsdorfer, der nach eigenen Angaben im schönsten Stadtteil Wuppertals lebt, schreibt seit Jahren humoristisch geprägte Alltagsgedichte, in denen es vielfach um den Sinn und die Bedeutung der Worte geht. Der pensionierte Bankkaufmann ist leidenschaftlicher Tennisspieler und hat sich ehrenamtlich in verschiedensten politischen, sportlichen und kulturellen Funktionen engagiert.
Seine in vielen Jahren entstandenen Gedichte hat er ergänzt um zahlreiche Verse zum Tagesgeschehen zusammengestellt und jetzt in seinem zweiten Buch veröffentlicht.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.