Kopflos im Strandkorb

Kopflos im Strandkorb

Jürgen Vogler

ePUB

608,9 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783752863833

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.04.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der idyllische Strand mit dem Rauschen der Wellen und dem Schrei der Möwen kann sich ganz schnell in einen Ort des Schreckens verwandeln. In achtzehn Kurzkrimis stürzen Menschen an der Küste in kaum vorhersehbare Abgründe. Stets aufrüttelnd, furchterregend, aber auch augenzwinkernd und humorvoll erzählt.
Jürgen Vogler

Jürgen Vogler

Jürgen Vogler
wurde 1946 in der Holsteinischen Schweiz geboren und wohnt heute an der Ostseeküste. Nach seinem Dienst als Pressesprecher bei der Bundespolizei arbeitet er seit 1988 als Freier Journalist und Autor.
Seine wöchentlichen Zeitungskolumnen über die Vergangenheit Ostholsteins erschienen 2007 als Buch unter dem Titel - Ostholstein gestern - 100 Geschichten über Land und Leute -.
2009 entstand der Seeräuber -Bottelpott- Der beste Pirat aller Zeiten -. Er erlebt zehn wundersame Abenteuer, die Jürgen Vogler zur Freude kleiner Zuhörer und großer Vorleser auch illustrierte. Ebenso wie -Jan-Peter, das Deichlamm-, fünf aufregende Geschichten von der Küste für die Kleinsten unter uns.
Seine augenzwinkernde Kurzkrimis, die er seit 2011 schreibt, hat er in -Kopflos im Strandkorb- (2018) zusammengefasst. Nach seinem ersten Kriminalroman -Schwarzer Nebel- (2017) erschien 2018 -Verhängnisvolle Schatten-, in dem der Kriminalschriftsteller Karl-Magnus Lindberg in Lübeck unkonventionelle Wege bei der Recherche für seine Romane geht. In -Tödlicher Zorn- stürzt er sich erneut in atemberaubende Abenteuer.
Jürgen Vogler ist ebenfalls Autor der historischen Romane -Der Mohr von Plön-(2012), -Der Narr von Eutin- (2014) und -Der Marquis von Lübeck- (2016).
www.juergenvogler.de

Von wegen Idylle

Lübecker Nachrichten

Juli 2018

(...) Vogler erzählt ohne Umschweife und mit schönem Humor. Dass der 1946 in der Holsteinischen Schweiz geborene Mann ein Faible für Krimis hat, ist gar nicht so abwegig. Schließlich war er mal Pressesprecher bei der Bundespolizei.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.