Kulinarischer Reiseführer Valencia 2016

Kulinarischer Reiseführer Valencia 2016

Gut essen und trinken beim Städtetrip

Christian Roth

Paperback

148 Seiten

ISBN-13: 978-3-7392-3107-5

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.03.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
17,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Angefangen hat alles mit der Idee, den Besuchern Valencias auf ihren touristischen Exkursionen Empfehlungen darüber zu geben, wo man am besten einkehren kann, welches die besten Restaurants und Bars sind. Es sollte ein Reiseführer werden, der Geschichte und Sehenswürdigkeiten auf die typischen touristischen Unternehmungen reduziert, wie etwa Stadtbummel, Nachtleben, am Strand, im Umland etc, und das Übrige den traditionellen Reiseführern überlässt. Stattdessen wollte ich für diese touristischen Routen geeignete kulinarische Anlaufpunkte vorschlagen und beschreiben, so dass man sich als Fremder auf Erkundungstour zugleich auch um diese Anlaufpunkte herum organisieren kann. Also eine Synthese aus Tourismus mit Gastronomie für Liebhaber guten Essens und Trinkens. So ist es in der ersten Auflage auch gekommen. Im Gegensatz zu Bewertungsportalen sind die abgegebenen Empfehlungen alle handverlesen und orientieren sich nicht an der Masse der Restaurantbesucher oder an kommerziellen Interessen, sondern an dem, was Insider ihren eigenen Freunden empfehlen würden. Die zweite Auflage 2016 hat dieses Prinzip beibehalten, aber den touristischen Anteil - was muss man wissen, was sollte man gesehen haben, wo geht man am besten an den Strand etc. - deutlich ausgebaut. Außerdem gibt es viele neue Empfehlungen und zusätzliche Schwerpunkte, etwa das Szeneviertel Ruzafa.
Über 140 Fotos und viele nützliche Hilfen runden das Buch ab.
Christian Roth

Christian Roth

Christian Roth ist 56 Jahre alt, gebürtiger Berliner und lebt ungefähr die Hälfte des Jahres in Hamburg, die andere Hälfte in Valencia. Seine Frau stammt ursprünglich aus Argentinien und sie ist, ebenso wie er, gutem Essen nicht abgeneigt. Marcela spricht fließend Spanisch, was den beiden viele Türen geöffnet hat, sie mit Leuten ins Gespräch hat kommen lassen und was auch zu Freundschaften mit Valencianern geführt hat, mit denen die beiden - wen wundert's - natürlich auch gut essen und trinken. Aus der Liebe zur Stadt, einschließlich ihrer kulinarischen Angebote, ist dieses Buch entstanden.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.