Liebe Erde, dann mach´s mal gut!

Liebe Erde, dann mach´s mal gut!

Erich Schröder

ePUB

300,7 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783753418162

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.04.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
3,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Kann die Menschheit den Klimawandel noch beherrschen?
Müssen wir uns bei unseren Enkeln entschuldigen?
Warum versagt die Politik in der Krise?

Dieses Buch ist keine wissenschaftliche Abhandlung über den Klimawandel und andere Umweltprobleme. Es ist vielmehr eine sehr persönliche Reflexion über die aktuelle Situation der Menschen auf der Erde, inspiriert von Nachrichten und Diskussionen aus Printmedien, TV und Büchern aus dem Jahr 2020 und dem ersten Quartal 2021. Anschaulich und leicht verständlich wird die Analyse der sehr komplexen Lage anhand vieler Beispielen dargestellt.

Der Autor, Arzt, Ingenieur und politischer Journalist, sieht die Menschheit technisch und intellektuell in der Lage, die Umweltprobleme zu lösen. Bei der Umsetzung erkennt er einige positive Bemühungen und Trends, aber auch eine politische Unfähigkeit der Weltgemeinschaft, Lösungen gemeinsam in die Wege zu leiten. Sein Appell und Vorschlag gelten einem pragmatischen Vorgehen der Politik, um die drohende Katastrophe für die Menschheit abzuwenden.
Erich Schröder

Erich Schröder

Dr. Erich Schröder ist Diplomingenieur, Arzt und politischer Journalist. Sein vielseitiges Berufsleben hatte folgende Schwerpunkte: Begleitung von Forschungsprojekten, ärztliche Tätigkeiten in der Klinik, in eigener Praxis und in der Betriebsmedizin. Weitere leitende Tätigkeiten hat er als Geschäftsführer eines Umweltschutzverbands, ials Leiter Unternehmenskommunikation n der Pharmaindustrie und als Vorsitzender einer medizinrechtlichen Arbeitsgemeinschaft übernommen. Seit mehr als 10 Jahren ist er als Geschäftsführer seiner Gesundheitspolitik.de journalistisch in der Berliner Gesundheitspolitik tätig.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.