Lisa und das magische Schwert

Lisa und das magische Schwert

Malum Saga non habet misericordiam

Ellie Engel

Band 0.2 von 1 in dieser Reihe

ePUB

736,4 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783744880589

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 01.08.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Eines Abends erzählte Lisa ihrer Tochter Maxima eine Gutenachtgeschichte.
Diese belächelte die Fantasie ihrer Mutter und machte sich mit ihrem Vater über Lisas Harzsagen mit Hexen, Riesen, Zwergen und sprechenden Wesen lustig.
Keiner der drei konnte auch nur ahnen, wie nah sie mit dieser Geschichte der Wahrheit waren.
Zeitgleich begaben sich nämlich die Zwerge Sinith und Brokk auf einen ungewissen Weg über den Hexenstieg, um die Herrscherin Nympfjet zu finden. Diesen Weg lässt die böse Oberhexe Fedora Astarte vom Wurmberg aber nicht mehr aus den Augen, denn sie vermutet, dass die Zwerge etwas Kostbares mit sich führen und das will sie unbedingt haben.
Gewissenlos streckt die Hexe ihre eisige Hand nach den Zwergen aus und nicht nur nach ihnen.
Plötzlich findet sich die ganze Familie Lindner in einer Geschichte wieder, die unglaublich ist.
Ellie Engel

Ellie Engel

Die geborene Helmstedterin verfasste bereits in ihrer Kindheit Geschichten, die sie Freunden eifrig vorlas. In den letzten Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft zur Literatur neu und ließ sie zuerst in der Lyrik aufleben. Sie fand Anklang in der Brentano-Gesellschaft, die einige Werke in der Frankfurter Bibliothek veröffentlichte. 2007 war die Autorin mit einem ihrer Gedichte Evas Erbe unter den Besten. In ihren Büchern Nur eine Feder und Des Teufels Adjutant stellte sie ihr dichterisches Talent unter Beweis.
Als Redakteurin einer Lokalzeitschrift veröffentlichte sie Kurzgeschichten über Alltägliches im Leben einer Frau. Diese Miniaturen wurden später in den Büchern, Echte Frauenpower und Krötenfuß und Spinnenbein 2011 verlegt. Danach kam Gestatten, Mrs. Bitch 2012. Amors Pfeile und andere Spitzen 2016
Auf ihren Lesungen unterhielt die Autorin Ellie Engel auch mit Begeisterung die Kinder der Umgebung mit alten russischen Märchen, bis sie selbst von den Hexen-Geschichten so angetan war, dass sie mit Leidenschaft ihrer Fantasie zu der Geschichte Lisa und das magische Hexeneinmaleins 2012 freien Lauf ließ, gefolgt von Lisa und das magische Schwert 2013, was sie erstmals selbst verlegte.
Im November 2014 konnte sie unter anderem ihr Talent als Hexe unter Beweis stellen. Als Magdeburger Hexe, in einem neu inszenierten Stück von Verdis Macbeth, Regie Volker Lösch.
Als neustes Projekt entstand derzeit eine zauberhafte Erzählung über den Raben Rabrax vom Lilarabenstein. In diesen Hexe- Rabe Geschichten für Kinder, ab 6 Jahre, spiegelt die Autorin ihre Leidenschaft für ihre eigene Rolle als Märchenhexe wieder. Für dieses Werk hat Ellie Engel tief in die Schublade der Sagen und Mythen von Hexen gegriffen. 2015
Von Rabrax vom Lilarabenstein folgen abgeschlossene Geschichten:
Rabrax vom Lilarabenstein und der Donner Schiss
Rabrax vom Lilarabenstein und die Gespensterstunde
Rabrax vom Lilarabenstein und sein großer Appetit
Rabrax vom Lilarabenstein und der Schlafzauber
Rabrax vom Lilarabenstein und die Eierauspuste-Bemalhasenkrankheit
Weiterhin ist sie beschäftigt mit ihrer Hexen-Trilogie. Im Herbst 2018 erscheint auf dem Buchmarkt, Lisa und das magische Buch der Schatten.

Website: www.ellieengel.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.