Logistikzentren - Potentiale

Logistikzentren - Potentiale

Die geeignetsten Städte in Deutschland 2012

Henner Lüttich

Paperback

452 Seiten

ISBN-13: 9783848218875

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.09.2012

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
189,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In der Reihe „Standortkompass CONTOR" werden in loser Reihenfolge Studien und Themen zu Standortfragen in Deutschland und Europa veröffentlicht. Die vorliegende Studie „Logistikzentren - Potentiale" untersucht sämtliche Städte Deutschlands mit mehr als 20.000 Einwohnern auf die Standorteignung für Logistikzentren.

Dabei werden die deutschen Städte in 5 Szenarien analysiert.
- Städte mit mehr als 500.000 Einwohnern
- Städte mit einer Einwohnerzahl von 250.000 bis 499.999
- Städte mit einer Einwohnerzahl von 100.000 bis 249.999
- Mittelstädte Norddeutschlands
- Mittelstädte Süddeutschlands

An Hand von 28 Standortfaktoren sollen die Städte herausgefiltert werden, die neben der nötigen Verkehrsinfrastruktur günstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen aufweisen, Zukunftspotential zeigen, ein wahrscheinlich erhöhtes Kundenpotential bieten und in denen der Logistikbereich bisher unterrepräsentiert scheint. Es sollen Städte gefunden werden, die für die Ansiedlung von Logistikzentren besonderes Potential bieten, die bisher im Bereich Logistik unterrepräsentiert und damit unterbewertet sind.

Präsentiert werden die jeweils besten 25 % der analysierten Städte an Hand ihrer Daten und Standortprofile. Damit erschließen sich dem Leser für den Logistikbereich standortrelevante Daten von mehr als 190 Städten. Zudem erfolgt die kurze Interpretation dieser Ergebnisse für die besten der besten Standorte.

Diese Studie wurde mit dem CONTOR-REGIO-Modell erstellt, über das die Redaktion der Zeitschrift Manager Magazin schreibt „...Dies ließ uns einen deutschen Investment-Boom vorhersagen zu einem Zeitpunkt, an dem eine solche Vorhersage ziemlich absonderlich klang..."

Der Verfasser dieser Studien, Henner Lüttich, ist bekannt durch viel beachtete und publizierte nationale und internationale Studien sowie seine Beratungstätigkeit auf dem Gebiet der Standortwahl, Standort- und Strukturanalyse.
Henner Lüttich

Henner Lüttich

Henner Lüttich studierte bis 1983 Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen-Wilhelms-Universität WWU Münster. Studienschwerpunkte: Marketing und Statistik.

Nach Studienabschluß trat der Diplom-Kaufmann als geschäftsführender Gesellschafter in die familieneigene CONTOR GmbH ein. Die Unternehmenstätigkeit lag in der Beratung von Kommunen bei der Umnutzung brachliegender Industrieareale und der Beratung von Industrie- und Gewerbebetrieben bei der Standortsuche. Er legte einen neuen Schwerpunkt auf die wirtschaftliche Sanierung notleidender Unternehmen. Im Zuge dieser Sanierungsarbeiten wurde mehrfach die Investition an falschen Standorten als Auslöser für die Notsituation der Unternehmen ausgemacht.

Mit dieser Erkenntnis begann er 1996 mit der systematischen Erarbeitung eines neuen multivariaten statistischen Verfahrens zur Standortsuche für Unternehmen. Bis heute wurde dieses Verfahren um Ranking- und Strukturanalysen ergänzt.

2007 stellte er mit dem Online-Analysemodell CONTOR-REGIO das wahrscheinlich erste Analysetool Europas vor, das simultane Standort- und Strukturanalysen sämtlicher Gemeinden Deutschlands und aller EU-Regionen online erlaubt.

Henner Lüttich war jahrelang als Dozent an der Immobilienakademie der EBS, European Business School in Oestrich-Winkel, tätig. Er fertigte Studien für namhafte Zeitschriften wie das Manager-Magazin teilweise auch in Kooperation mit der WHU, Otto Beisheim School of Management in Vallendar. 2007 veröffentlichte er zusammen mit Prof. Dr. Jürgen Weigand von der WHU, Otto Beisheim School of Management das Buch „Boomplaces 2010″. Seit 2008 erscheinen in der Reihe Standortkompass CONTOR Bücher zum Thema Standort.

Er berät nationale und internationale Unternehmen bei der Wahl ihrer Standorte oder der Analyse vorhandener Standorte sowie Städte und Regionen bei der Analyse ihrer Standorte.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.