Ludwig van Beethovens unsterbliche Geliebte

Ludwig van Beethovens unsterbliche Geliebte

Der Roman seines Lebens, Liebens und Leidens

Joseph August Lux

ePUB

7,8 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783750421035

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.11.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
"Ludwig van Beethovens unsterbliche Geliebte" - Der Roman seines Lebens, Liebens und Leidens von Joseph August Lux
Aus dem Roman:

" ... »Ich möchte Sie bekannt machen, lieber Meister, neue Verehrerinnen Ihrer Kunst«, sagte die Fürstin leichthin und deutete mit dem Fächer auf die Matrone und die beiden Mädchen: »Gräfin Brunszvik und ihre Töchter Theresa und Josephine - - - die jungen Damen sind mit der Eilpost hergereist von dem Landsitz in Ungarn und rechtzeitig erschienen, um das Konzert nicht zu versäumen - - -«

Der Künstler reichte etwas derb der alten Dame die Hand - nein, Hofmann war er wirklich nicht, trotz des kurkölnischen Hofes zu Bonn, wo er aufgewachsen war -, dann schüttelte er Josephine und schließlich Theresa, jener mit der Haarkrone, ebenso stumm als kräftig die Hand.

Schmal und zart lag Theresens Hand in seiner starken Faust. Wieder ruhte Blick in Blick, ganz kurz; er wollte etwas sagen, aber die Worte versanken, und er wartete, dass sie ihre Lippen öffnen werde; aber sie senkte nur die langen Wimpern wie einen Schleier ...
Joseph August Lux

Joseph August Lux

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.