Lustig und kreizfidel

Lustig und kreizfidel

Ein Leben 1910 - 1999

Rose Marie Braun , L. Alexander Metz (Hrsg.)

Paperback

336 Seiten

ISBN-13: 9783732290918

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.02.2014

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
16,80 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Lustig und kreizfidel
„Warum nur hab ich immer Pech?“
Es war nicht Neid, was sie empfand, es war ein anderes, tieferes Gefühl, eine Art Traurigkeit. Wenn Fortuna das Glück verteilte, traf es immer die anderen, und nicht sie.
„Lustig und Kreizfidel" erzählt vom bewegten Leben der Münchnerin Mathilde Markelstorfer, die sich immer nach der Sonnenseite des Lebens sehnte, sie aber selten erfahren durfte.
Ausgesetzt, als Waisenkind hin- und hergeschoben, als Dienstmädchen ausgenutzt, als Ehefrau gedemütigt und als Mutter dreier Kinder alleingelassen, bewältigt sie allen Schicksalsschlägen zum Trotz ihr Leben.
Dieser mitreißende und ergreifende Roman ist ein wertvolles Dokument Münchner Zeitgeschichte des 20. Jahrhunderts.
Rose Marie Braun

Rose Marie Braun

Rose Marie Braun,
1944 in Bayrischzell geboren, verbrachte Kindheit und Jugend in München. Sie studierte Pädagogik und Ökotrophologie.
Zusammen mit ihrem Ehemann lebte und arbeitete sie viele Jahre im Ausland, in Indien und Syrien. Ihr Studium der Literaturwissenschaften, das sie mit 45 Jahren begann, absolvierte sie mit dem Titel Magister Artium. Nach kleineren journalistischen Arbeiten und Essays entstand ihr erster Roman „Lustig und kreizfidel“, die Lebensgeschichte ihrer Mutter.
Rose Marie Braun ist Mutter zweier erwachsener Töchter und lebt heute mit ihrem Ehemann in einem Dorf südlich von München.

L. Alexander Metz

L. Alexander Metz (Hrsg.)

Empfungene Erinnerung

Süddeutsche Zeitung

Juli 2014

(...)Das einzige Buch, das Braun in ihrem Leben geschrieben hat, wartet mit einem ruhigen, wohltuend unaufgeregt dahinfließenden, gleichwohl sehr authentischen und genau schildernden Erzählstil auf. Er erfüllt die am Anfang wohl jeglicher Lektüre stehende Leser-Erwartung von der ersten Zeile an: etwas Wichtiges, Beispielhaftes und damit Anrührendes zu erfahren.(...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.