Mara

Mara

Der gewisse Punkt

Wiebke Tasch

Paperback

288 Seiten

ISBN-13: 9783750492646

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.03.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Mara ist eine existenzphilosophische Geschichte, die den Leser, durch den sich beschleunigten Schreibrhythmen in die wiederkehrenden Gedanken der Protagonistin führt. In sieben existenziellen Seinszuständen führt uns Mara durch ihr eigenes Verrücken, bis hin zum gewissen Punkt.
Was ist das Gewisse an diesem Punkt?

In ein scheinbar perfektes Leben geworfen hat Mara einen festen Freund, ein aufregendes Studentenleben mitten in Berlin, eine beste Freundin, eine bezahlbare Wohnung und tausend Möglichkeiten. Doch ihre, Maras Gedanken schwirren ständig ziellos durch einen auf das möglichste Minimum sinnfrei gepressten Raum und jeder sinnvoll gedachte Versuch, diese zu greifen oder gar im Sinn zu verstehen, scheitert an deren Flüchtigkeit.
Was ist es, was sie zweifeln lässt? Immer und immer wieder und immer und immerfort kreisen die Gedanken und Mara denkt in Kreisen. Was lässt sie so verrücken? Was ist dieser gewisse Punkt, den sie ansteuert, aber nicht klar fassen kann?

Sie, Mara nimmt uns mit auf eine Reise des Verrückens. Sie, Mara zeigt uns ihn, den gewissen Punkt. Das Gewisse lässt uns atemlos werden. Der gewisse Punkt ist nicht fest fixierbar. Das Gewisse lässt uns rutschen und ganz schwammig sein. Das Gewisse lässt uns verrücken. So wie auch Mara verrückte, in sieben existenziellen Akten bis hin zum gewissen Punkt.
Wiebke Tasch

Wiebke Tasch

Wiebke Tasch ist Redakteurin, freie Autorin, kaffeesüchtig, gern unterwegs, liebt den Pazifik und studierte am Bauhaus in Weimar.

Sie lebte in Berlin, Buenos Aires, Wien, an der Oregon Coast, in Northern British Columbia und nannte noch so manch andere Orte "mein zu Hause".

2018 gründete sie die styxme edition, ein unabhängiger Selbst-Verlag und veröffentlicht seit dem Artikel, Kurzgeschichten und Bücher über styxme.de.
In der #styxus - dein Beitrag - Reihe stellt sie unter dem Motto "styxus - bring uns Erkenntnis" andere Künstler, Freigeister und kreativ Schaffende vor und gibt Mut, sein Leben fern von 9 to 5 zu gestalten.

Wiebke schreibt existenzphilosophisch, mit dem Ziel Erkenntnis und die Entdeckung des wahren Selbst zu fördern. Styxme bedeutet "Erkenne dein Selbst" und dieser Passion hat sich die junge Schriftstellerin ganz verschrieben.

Ihre Bauhaus-Jahre waren sehr prägend und veränderte Wiebkes Sicht auf die Welt nachhaltig. Mit neuartiger Stilistik und kompositioneller Narration, kreiert sie einen Schreibstil, der den Leser über die existenziellen Grenzen des Wahrnehmbaren führt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.