Marisol und Jorge

Marisol und Jorge

Neu

Eine Liebe auf Gran Canaria

Karin Steinberg-Berge

Paperback

340 Seiten

ISBN-13: 9783746028590

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 04.12.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Marisol lebt in einem wunderschönen Haus mit ihren Eltern und ihrem Bruder direkt am Meer. Ihre Mutter, Doña Ramona, stammt aus einer wohlhabenden kanarischen Familie. Ihr Vater, Don Augusto, ist im Hafenviertel aufgewachsen und hat es bis zum Hauptkommissar von Vegueta, Hauptstadt von Gran Canaria, geschafft. Wohlbehütet wächst Marisol heran und während ihr Bruder sich eher dem Dünkel der reichen Mutter anschließt, tendiert Marisol sehr stark zu ihrem Vater und möchte so wie er Kommissarin werden. Und das gelingt ihr auch. Mit Sargento Errol, ein schöner doch ziemlich eingebildeter Mann, fährt sie über die ganze Insel und klärt, ja verhindert manchmal sogar, Schwerverbrechen. Bei diesen Recherchen lernt sie Don Jorge aus dem Angostura-Tal kennen und sie, eine Frau, die mit beiden Beinen fest auf der Erde steht, sich in der Männerwelt des Kommissariats behaupten kann, verliebt sich leidenschaftlich in diesen stark männlichen Mann. Doch Jorge ist verheiratet und hat eine autistische Tochter.

Es ist ein Liebesroman der die wunderbare Insel Gran Canaria als Kulisse hat. Die Autorin Karin Steinberg-Berge schreibt nicht nur spannende Geschichten, sondern erzählt und beschreibt sehr gekonnt die Menschen, die darin vorkommen und führt die Leser in die Welt, in der ihre Protagonisten leben, ein. In ihrem ersten größeren Roman ist es die Nordfriesische Insel Amrum. In dieser Liebesgeschichte ist es die Insel Gran Canaria. Und in ihrem neuen Roman den sie gerade schreibt, wird es die Insel Usedom an der Ostsee sein.
Karin Steinberg-Berge

Karin Steinberg-Berge

Karin Steinberg-Berge ist in Zwönitz im Erzgebirge auf die Welt gekommen, kam aber schon mit vier Jahren auf die Insel Gran Canaria, wo sie ihre Kindheit und Jugend verbrachte und ihre ersten Schreibversuche unternahm. Sie lebte viele Jahre südlich von München und ist nach dem Ableben ihres Mannes auf die Insel Usedom umgezogen. Sie hat 5 Kinder und 5 Enkelkinder.
Nebst der Literatur gehören die Musik, die Malerei und das Fotografieren zu ihrem Leben. Als Klavierlehrerin hat sie jahrelang unterrichtet und als Sängerin hat sie sich dem Publikum mit ihrer Stimme präsentiert, auch Studioaufnahmen gemacht (siehe YouTube). Regelmäßig wurden ihre Bilder bei den Otterfinger Kulturwochen ausgestellt. Mit Dankbarkeit spricht sie von ihrem Vater, der ihre Talente erkannt und gefördert hat. Ihm verdankt sie aber auch die Liebe zur Fotografie und Natur. Mit ihm, später auch mit ihrem Mann, ist sie auf Gran Canaria und in den Alpen gewandert. Und auch jetzt, im hohen Alter, malt, fotografiert und schreibt sie nicht nur auf der Insel Usedom, sondern erkundet die Insel zu Fuß oder mit ihrem Rad.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.