Matilda

Matilda

Ein Schmetterling inmitten des Krieges

Nurgül Sönmez

ePUB

679,7 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783753417639

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.04.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Liebe Buchfreunde,

durch Matilda werdet Ihr die kalte Seite des Krieges und die Nachkriegsprobleme kennenlernen. Ein kleines Mädchen erzählt von ihren traumatischen Erlebnissen.
Geschrieben nach einer wahren Begebenheit.

Mit ihren zarten vier Jahren fühlte Matilda sich wie eine Blume, die versuchte, mitten im Zweiten Weltkrieg zu erblühen!

Vom Krieg zum Waisenhaus, vom eingesperrten Keller zum Krankenhaus. Matildas Geschichte handelt vom Elend, die zwischen bösen Menschen aufwachsen musste. Sie durchlief große Prüfungen, um aus der Dunkelheit ins Licht zu gelangen!

Unsere Heldin, die versuchte, sich auf sehr langen und anstrengenden Wegen zu finden und von Menschen um sie herum, die ihr Leben verdunkeln und das Licht für sie sind. In diesem Buch bekommen Sie jegliche Arten von menschlichen Emotionen zu spüren, unabhängig von Rasse, Sprache oder Religion. Ihr werden von Gökhan, Esma, Betina, Renate und vielen gutherzigen Menschen begeistert sein!

Das Leben konnte nicht so lange dauern wie von einem Schmetterling! Sie legte alle Farben des Schmetterlings in ihr Herz, verabschiedete sich von Grau, um sich an die Liebe eines langen Lebens zu trauen. So fuhr sie mit der Hoffnung fort, dass sie nicht verlieren und den Überlebenskampf gewinnen wird.

Eine Welt voller Frieden zu wünschen, in der es keine Kriege gibt, in der Kinder in Frieden und Liebe aufwachsen, ist die mächtigste Waffe des Menschen!
Nurgül Sönmez

Nurgül Sönmez

Nurgül Sönmez wurde am 21. August 1979 in der Stadt Werdohl in Nordrhein-Westfalen geboren. Bei einem schweren Autounfall verlor sie 1995 ihre Mutter. Zu dieser Zeit war sie für ihren acht jährigen Bruder mehr Mutter als Schwester. Nur vier Jahre später wurde sie zum Vormund ihres jüngeren Bruders ernannt. Im Jahr 2015 verlor sie durch eine Krankheit ihren Vater. Von da an ersetzte sie beide Elternteile und unterstützte ihn mit voller Liebe in all seinen Wegen.
Sie besuchte verschiedene Schulen in Deutschland und beendete die Grundschule und die Mittelstufe. Das Abitur schloss sie 1998 ab. Um sich weiterbilden zu können begann sie im selben Jahr der Mittelstufe eine Arbeitsstelle als Kellnerin. Sie war gezwungen, die Ausbildung zur Hotelfachfrau bereits im Jahr 1998 abzubrechen. In den weiteren Jahren (2005-2006) konnte sie diese nachholen und bekam erfolgreich ihren Gesellenbrief zur Hotelfachfrau.
2006 begann sie eine Umschulung zur Friseurin. Mit den Jahren sammelte sie viele Zertifikate und Auszeichnungen in diesem Beruf. Mit der Bildung hörte sie nie auf und schloss im Jahr 2011 ihren Bachelor im akademischen Grad im Fach Literatur ab. Im gleichen Jahr bekam sie in derselben Universität das Diplom in der Schriftstellerei.
Im Jahr 2020 absolvierte sie dann ihren Meistertitel als Friseurin.
Obwohl sie in den Jahren zwischen 1995 bis 2020 oft ausgezeichnet wurde, lebte sie Seite an Seite weiterhin mit ihrem Bruder und kombinierte es mit ihrem Arbeitsleben. Bereits in dem Jahr, dem sie ihre Mutter verlor, begann sie zu schreiben und verfasste unzählige Gedichte, Songtexte und Romane. Die meisten davon wurden nach wahren Begebenheiten verfasst. Die Rechte für über 50 Gedichten und über 2500 Songtexte wurden von verschiedenen Verlagen und berühmten Komponisten gekauft.
Im Jahr 2014 erschien dann ihr erstes Buch Namens ANA.
2015 folgte Yasemins Kampf. 2017 Yasemins Rache und 2021 MATILDA. Im Jahr 2021 wurden die Bücher der Yasemin-Reihe überarbeitet und als Yasemins Verzweiflung I, Yasemins Kampf II und Yasemins Rache III für die Veröffentlichung bereitgestellt.
Ihre Werke beruhen auf wahre Begebenheiten und unterstützen weiterhin soziale Projekte mit ihren Bucheinnahmen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.