Mein Berlin in den 50er-Jahren

Mein Berlin in den 50er-Jahren

Wie ein 16-Jähriger seine Stadt sah und erlebte.

Joachim Kellner

Paperback

268 Seiten

ISBN-13: 9783734759185

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.01.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
24,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
„Mein Berlin in den 50er-Jahren“ ist ein leidenschaftliches, aufwühlendes und faszinierendes Buch über Berlin. Sein Autor Joachim Kellner schrieb dieses Buch mit 16 Jahren Mitte der 1950er-Jahre. Er ist ein „waschechter Berliner“. Dort geboren und aufgewachsen, liebte seine Stadt, so lange er denken kann.
Das Buch ist eine Collage über die Geschichte von Berlin und über seine damalige Gegenwart: den Wiederaufbau, die Kultur, die Wirtschaft und natürlich die Politik. Es ist die Hommage eines 16-Jährigen an seine geliebte Heimatstadt.
Berlin hatte aber noch eine andere Seite für Joachim Kellner. Dies zeigt der zweite Teil des Buches – ein Tagebuch. Es gewährt bewegende Einblicke in das Heranwachsen des Jungen in einer typischen Berliner Bildungsbürgerfamilie zwischen den Nachkriegs- und Wirtschaftswunderjahren. Ein völlig anderes Gesicht seines Lebens in Berlin. Dieser Teil endet mit einer Katastrophe, als der Autor 17 Jahre alt war.
Joachim Kellner

Joachim Kellner

Joachim Kellner, geboren 1941 in Berlin, wuchs in einer typischen preußischen Bildungsbürgerfamilie auf. Die Eltern waren beide Akademiker und alle Geschwister gingen auf ein Gymnasium. Nach dem Abitur studierte Joachim Kellner Volkswirtschaft und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin und schloss sein Studium als Dipl.-Volkswirt ab. 1967 begann er eine Marketingausbildung bei Henkel in Düsseldorf. Später gründete er eine eigene Werbeagentur, um danach noch einmal bei Henkel zu arbeiten. Nach seiner einjährigen Arbeit in den USA wurde er Kreativ-Geschäftsführer der damals größten deutschen Werbeagentur Lintas Hamburg. 1984 machte er sich als Unternehmensberater in Frankfurt selbständig. 1996 wurde er Professor für Marketing an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Dreimal arbeite er als Gastprofessor an der University of Shanghai for Science and Technology (2004, 2006, 2007). Seit 2009 arbeitet er als Dozent für ABWL, Marketing und Kommunikation an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management Hamburg und an der Hochschule Fresenius Hamburg.
Joachim Kellner ist Autor von vielen Fachartikeln und mehreren Fachbüchern. In seiner Freizeit schreibt er Theaterstücke und sammelt Kreuzigungen aus der Zeit von 1400 bis 1800.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.