Mein Bruder im Wachkoma

Mein Bruder im Wachkoma

Geschichten und Gedanken einer erwachsenen Schwester und anderer Angehöriger

Monika Mann

Paperback

92 Seiten

ISBN-13: 9783741264085

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.09.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Vor 12 Jahren hatte der 38jährige Peter einen schweren Verkehrsunfall. Seitdem ist Peter im Wachkoma. Er kann sich nicht bewegen, er kann nicht reden und eine Verständigung mit den Augen ist schwer. Aber er lacht - ein schöner Weg, mit ihm trotz allem in einen fröhlichen Kontakt zu kommen.
Monika Mann ist die Schwester von Peter. Sie musste lernen, mit einem komplett anderen Bruder zu leben. Sie beschreibt sehr emotional die Veränderung in ihrer Familie und in ihrem Leben. Dabei entdeckt sie nicht nur Schatten, sie hat einen feinen Blick für die positiven Aspekte, auch wenn diese möglicherweise winzig erscheinen.
Monika Mann schreibt aus der Perspektive einer nicht-pflegenden Angehörigen. Sie sieht ihren Bruder nicht jeden Tag, sie muss ihn nicht pflegen. Auch andere Menschen in dieser Position äußern sich in diesem spannenden Buch zu ihren Gedanken und Emotionen und weiten damit den Blick für eine Gruppe von Menschen, die sonst selten gesehen wird.
Ein Buch, welches alle Menschen, die mit einem Menschen im Wachkoma zu tun haben, lesen sollten!
Monika Mann

Monika Mann

Monika Mann ist Coach und Trainerin. In diesem Buch ist sie Schwester! Sie ist 48 Jahre alt und die ″kleine″ Schwester von Peter. Dieser ist vor 12 Jahren verunglückt und befindet sich seitdem im Wachkoma.
Monika Mann erzählt von ihren Erlebnissen und Gedanken in Bezug auf ihren Bruder. Dieser wird von Pflegern und ihren Eltern versorgt. Sie ist ″nur″ die Schwester, die einen Weg finden muss, ihr eigenes Leben weiter zu leben, mit Zukunftssorgen um ihren Bruder umzugehen und immer die richtige Balance zu halten, zwischen dem Kümmern um ihren Bruder und dem eigenen Leben.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.