Mein Schulbuch der Philosophie Ludwig Feuerbach Antipode Zenon
Neu

Mein Schulbuch der Philosophie Ludwig Feuerbach Antipode Zenon

Feuerbach oder der Mensch als Schöpfer Gottes? Und nun der Antipode Zenon

Heinz Duthel

ePUB

564,8 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783752602166

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.01.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
4,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Von Gast der Reihen habe er sich tunlichst gedrückt. Seine Lieblingsspeisen seien grüne Falken, Brot und Honig gewesen, wozu er eine kleine Portion Wein getrunken habe. Seinen Mantel fanden die Zeitgenossen arg ärmlich, schließlich ging sogar die Redensart um Enthaltsamkeit, als der Philosoph Zenon, wenn man einen ganz Bedürfnislosen Menschen bezeichnen wollte.

Im Philosophieren aber brachte er es weit. Ein antiker Gewährsmann berichtet von ihm. Er war ein eifriger Forscher, der immer den Dingen auf den Grund ging.

So meint der Biograph, war der Eindruck seiner Persönlichkeit ein unwiderstehlich gewinnender. Es kann daher nicht ausbleiben, dass die Dame seines Herzens Feuerbachs Werbung erhört und dass es zur Heirat kommt. Er kann jetzt, gereinigt von dem Unrat des garçon Lebens, in das gesunde Badewasser des heiligen Ehestands steigen.

Und wenn dann von dem Samen, den ich dort aus streue, in 100 Jahren einige Körnchen aufgehen, so habe ich zum Besten der Menschheit mehr ausgerichtet, als sie mit ihren Dreinschlagen. So kehrt Feuerbach denn in sein Asyl zurück. Aber auch dort wird es schwierig zu leben. Dazu kommen beklemmende äußere Verhältnisse. Die Erträge der Porzellan Fabrik gehen zurück, verursacht durch die politischen Umstände.
Heinz Duthel

Heinz Duthel

Heinz Duthel, MPh. www.lesen.one - www.duthel.info

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.