Metamorphosen der Macht

Metamorphosen der Macht

Soziologische Erkundungen des Alltags

Dietmar J. Wetzel

Hardcover

184 Seiten

ISBN-13: 9783748101031

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 18.02.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
16,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Wer verzichtet schon gerne auf Macht? Die ehrliche Antwort lautet: die Allerwenigsten von uns. Unsere Haltung zu Macht ist häufig ambivalent, gilt diese doch als ein ebenso negatives wie notwendiges Phänomen. Macht hat viele Gesichter, Erscheinungsweisen und Formen. Diesen nachzuspüren, ist die Aufgabe, der sich das Buch »Metamorphosen der Macht« stellt. Nach einem kurzen Rundgang durch die sozialwissenschaftlich-philosophische Literatur zu dem Begriff und den Konzepten der Macht, problematisiert der Soziologe Dietmar Wetzel 50 Machtformen in prägnanten soziologischen Erkundungen des Alltags. Im Fokus stehen dabei szenische Begebenheiten und Praktiken des beruflichen Alltags, der privaten und der öffentlichen Sphäre. Mit einer solchen Problematisierung der Macht in ihren feinen Verästelungen verfolgt der Autor zweierlei Ziele: Zum einen klärt er über die Bedeutsamkeit und Allgegenwärtigkeit des Phänomens Macht auf. Zum anderen lotet er Momente der Gegenwehr und des Widerstands aus, verstehbar als Gegen-Macht, die seiner Überzeugung nach zu einem umfassenden und zeitgemäßen Machtverständnis gehören.
Dietmar J. Wetzel

Dietmar J. Wetzel

Prof. Dr. Dietmar J. Wetzel ist habilitierter Soziologe und arbeitet als Professor für Sozialwissenschaften an der MSH Medical School, University of Applied Sciences & Medical University in Hamburg. Er ist ein stets neugieriger Experte in Sachen Macht. In seinen Publikationen, Lehrveranstaltungen und Interviews beschäftigt er sich immer wieder mit aktuellen, theoretischen und empirischen Fragen der Macht und der Herrschaft. Mit dem vorliegenden Buch hält er seine in Beruf und Alltag gesammelten Erfahrungen aus über zwanzig Jahren fest. Er lebt in Bern und Hamburg (meistens) sowie in Lissabon (bislang nur zeitweise, leider).

Weitere Informationen unter:
www.dietmarwetzel.com

Website: www.dietmarwetzel.com

Psychoanalyse und Soziologie der Macht: Meister der Beobachtung und Selbstbeobachtung

Ärzteblatt

Oktober 2019

Liest man Wetzels gut vierzig Kapitelüberschriften, unter denen er die überwältigend große Zahl seiner Machtformen unterbringt, fühlt man sich erst einmal fast betäubt – bis man widerwillig zugibt, an wie vielen von ihnen man bereits partizipiert oder gelitten hat. Wetzel schreibt als Soziologe, aber gleichzeitig verfügt er zum Thema auch über die Sprache und die Erkenntnisformen der Psychoanalyse. Alle Kapitel, in denen er die Sprachräume mischt, kann er auch in die Tiefe gehen (...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.