Mit dem Staatszirkus der DDR durch Europa,  Special Edition

Mit dem Staatszirkus der DDR durch Europa, Special Edition

Abenteuer mit Elefanten

Shawn Vega

Band 4 von 4 in dieser Reihe

Paperback

246 Seiten

ISBN-13: 9783752669886

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.11.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
34,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Special Edition:
* Großformat
* Mehr Geschichten und Abenteuer um die Elefanten
* 200 Fotos und viele farbliche Abbildungen
* Tourneepläne, Programmbesetzungen, Plakate und die technische Basis des Zirkus AEROS
* Europakarte der Tourneen mit den Elefanten 1979 - 1983
*Winterquartier Dahlwitz - Hoppegarten, Lageskizze
* Die Lebensdaten aller im Staatszirkus der DDR gehaltenen Elefanten
* Zahlreiche Fakten und Daten zur Historie des Staatszirkus der DDR
* Signets und Schriftzüge der drei Zirkusunternehmen AEROS, Busch und Berolina
* Komplette Briefmarkenserien "Zirkuskunst in der DDR"

Die Geschichten erzählen vom quirligen Alltag im Staatszirkus der DDR und dem lockeren Reisen kreuz und quer unter dem Eisernen Vorhang hindurch. Sie erinnern an eine vergangene Zeitebene und an einen Farbtupfer im übermächtigen Grau. Hauptakteure jedoch sind die Elefanten Punsha, Pia, Oly, Thara, Daisy, Jana und Shura, mit welchen der Autor jahrelang eng lebte und arbeitete. Viele Episoden drehen sich um ihre Leben, ihre Eigenwilligkeiten, Freundschaften, Abenteuer und persönlichen Katastrophen. Sie verdeutlichen das ungewöhnliche Wesen dieser faszinierenden Tiere, ihre Geschicklichkeit, die Stärke ihrer Emotionen und die Kraft ihrer Körper, ohne sie aber zu verniedlichen und als harmlose, stets freundliche Comicfiguren darzustellen. Eingeflochten sind Fakten über einen Zirkus von Weltruf, dessen Mitarbeiter ihre Berufung lebten und die Freiheit von gesellschaftlichen Zwängen liebten. Lange vermochte der die Zirkusse umrahmende stabile Zaun das Böse abzuwehren, doch dem würdefressenden Regime des Kapitals war er nicht gewachsen. So bleiben mit der Geschichte des Staatszirkus auch zwei Staaten verbunden, die nicht mit dessen Art und Kunst umgehen konnten. Dem einen, der alten DDR, war das eigensinnige Völkchen mit seiner Weltsicht und Exotik nicht ganz geheuer. Dem neuen, dem Selbstherrlichen, war der Staatszirkus unnützer Ballast und er ließ ihn gründlich von seinen Vollstreckern schleifen.
Weitere Kapitel u.a.: Von den Ursprüngen und der Gründung des VEB Zentral-Zirkus Berlin/Staatszirkus der DDR bis zu seiner totalen Auflösung durch die Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben - Die Tourneen der drei Unternehmen - Vom Elefant-Sein - Zirkus-Elefanten heute - Umfangreiche und teils großformatige Foto-Galerie aus den Jahren 1978 bis 1984 vom Zirkus AEROS, von Ensemblegastspielen und von den Elefanten
Shawn Vega

Shawn Vega

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.