Mobbing oder High-Tech-Tod auf Raten? Der Start.

Mobbing oder High-Tech-Tod auf Raten? Der Start.

Romys Fragen ans Universum

Astrid Böger

Paperback

468 Seiten

ISBN-13: 9783748118756

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 18.12.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
19,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Ein Großkonzern, eine Managerin und ein Netzwerk voller Sonderbarkeiten. Realität oder Science Fiction? Dreißig Jahre sind vergangen und der technologische Fortschritt noch immer nicht im deutschen Alltag angekommen? Intelligente Häuser, Videotelefonie, Smart Textiles, Augmented Reality? Wohin sind diese Entwicklungen verschwunden? Verfolgen die Industrie und private Investoren ihre ganz eigenen Geschäfte und Strategien, bei denen sie Ideen und Erfindungen verschweigen, verkaufen, verschieben? Sollen die Bürger nicht von den neuen Technologien profitieren? Sollen nicht Freiheit und Wohlstand in einer Zivilgesellschaft für alle ankommen? Basiert unsere gesellschaftspolitische Wirklichkeit allein auf wissenschaftlich-technischen Manipulationen? Versteckt sich hinter der glitzernden Marketingfassade des Telekommunikationskonzerns eine düstere Wahrheit? Und wieviel kriminelles Potential steckt in den digitalen und analogen Netzwerken? Befinden sich unsere demokratischen Strukturen bereits unsichtbar im technologisch gesteuerten Auflösungsprozess und kommt die Protagonistin diesen Strategien gefährlich nah? Zu nah?
Astrid Böger

Astrid Böger

Wissenschaftlerin, geboren in Berlin, studierte Informationswissenschaften, promovierte in Ingenieurwissenschaften, arbeitete als Professorin und Studiengangsleiterin im gesundheitswissenschaftlichen und technischen Kontext. Sie war international in unterschiedlichen Branchen und auch in europäischen Institutionen tätig. Gleichfalls wirkte sie als Geschäftsführerin und Vorstand. Lange Zeit beschäftigte sie sich mit Fördermitteln, auch in europäischen Projekten und im Rahmen zahlreicher Beratungsaufträge.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.