Mord am Schiller-Gymnasium

Mord am Schiller-Gymnasium

Kriminalroman

Erwin Schüller

Paperback

208 Seiten

ISBN-13: 9783753446097

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.05.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
90%
12,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In einer süddeutschen Stadt wird der Direktor eines Gymnasiums ermordet aufgefunden. Schnell richtet sich der Verdacht gegen den Lehrer Alexander Strasser, der schon seit längerem mit dem Direktor Konflikte hat. Strasser war am Abend des Mords noch lange in der Schule. Ein Alibi kann er nicht vorweisen, weil er an diesem Abend in einen Diebstahl im Rektorat verwickelt war, den er vertuschen will. Hat er darüber hinaus auch den Rektor erschlagen, vielleicht im Affekt? Er behauptet zwar, unschuldig zu sein, aber um einer Verhaftung zu entgehen, flieht er nach Spanien.
Sein Freund Winfried ist von dessen Unschuld überzeugt und besorgt ihm falsche Papiere. Als jedoch Winfried Tagebuch-Aufzeichnungen seines Freundes liest und dadurch erfährt, dass dieser unter traumatischen Gewalterfahrungen seiner Kindheit leidet, kommen ihm zunehmend Zweifel.
Der Verdacht drängt sich auf, dass Alex von Gewaltphantasien verfolgt und von einem Hass auf autoritäre Vaterfiguren beherrscht wird. Haben frühkindliche Prägungen ihn so sehr im Griff, dass er seinen Direktor ermordet hat? Die Tagebücher lassen dies immer wahrscheinlicher werden.
Eine Liebesaffäre mit einer Frau, die ihn offensichtlich ausnutzt, und die möglicherweise als Drahtzieherin hinter dem Mord steht, bringt zusätzliche Komplikationen in den Gang der Ereignisse. Dramatische Begegnungen mit der Polizei, ein Schusswechsel und ein weiterer Todesfall zwingen den Lehrer, seine aussichtslos erscheinende Flucht fortzusetzen.
Ein spannender Kriminalroman, der auch einen kritischen Blick hinter die Kulissen von deutschen Lehrerzimmern wirft und dabei Einblicke in die Abgründe des Lehrerdaseins gibt.
Der Autor hat selbst an einem Gymnasium unterrichtet. Seine ätzende Kritik am Schulwesen mit seinen oft mangelhaften Bedingungen kommt daher nicht von ungefähr.
Das Thema der Freundschaft durchzieht als positives Gegenmoment den Roman, der Leser aller Altersstufen faszinieren wird, egal, ob sie sich an die eigene Schulzeit erinnern mögen oder nicht.
Erwin Schüller

Erwin Schüller

Erwin Schüller wurde 1952 bei Stuttgart geboren und verbrachte dort seine Kindheit und Jugend. Er studierte Anglistik und Hispanistik in Freiburg und Barcelona. Nach der Ausbildung zum Studienreferendar war er zunächst in der Erwachsenenbildung tätig und freiberuflicher Dozent für Deutsch als Fremdsprache und PC-Anwendungsprogramme. In den letzten fünfzehn Jahren seiner Berufslaufbahn unterrichtete er Spanisch und Englisch in Gymnasien in Hessen und Baden-Württemberg. Heute lebt er in einem kleinen Ort in Bayern.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.