Mutti, warum hast du mich nicht lieb?

Mutti, warum hast du mich nicht lieb?

Eine Geschichte von Gabi P.

Gabi P.

Paperback

320 Seiten

ISBN-13: 9783752889178

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.12.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
13,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Eine nicht alltägliche Mutter-Tochter-Beziehung und wie es lieber nicht laufen sollte. Dies ist die Geschichte über eine eitle Frau, die aus Versehen ein kleines Mädchen in die Welt setzte... und über ein kleines Mädchen, das Mutterliebe suchte... aber niemals fand.

Während die junge Mutter ihr Glück in der Großstadt sucht, lässt sie das kleine Mädchen bei den Großeltern zurück, die sich liebevoll um sie kümmern. Jedoch kurz nach der Einschulung beginnt ein ruheloses Leben für die kleine Gabi P. Rücksichtslos holt die Mutter ihr Kind aus dem vertrauten Umfeld heraus, um es nach einiger Zeit wieder dorthin zurück zu verfrachten.

Als sie das Mädchen dann schließlich vermeintlich für immer zu sich nimmt, geht der Ärger aber erst richtig los.

Ständiger Wohnortwechsel ohne Rücksicht auf das Wohlergehen der Tochter und damit verbundener Schulwechsel sorgen dafür, dass Gabi P. nicht zur Ruhe kommt. Obwohl ihre kleine Tochter verzweifelt um die Liebe und Aufmerksamkeit ihrer Mutter ringt, kümmert das die Mutter nicht.

Das Glück der kleinen Gabi P. waren ihre Großeltern, die stets da waren, um sie aufzufangen. Sie gaben ihr Halt und machten ihre kleine Welt immer wieder heile.
Gabi P.

Gabi P.

Gabi P. wurde 1958 in einer kleinen Stadt im Sauerland geboren. In den ersten Jahren ihrer Kindheit wuchs sie liebevoll behütet bei ihren Großeltern auf, bis sie durch den Egoismus und die Eitelkeit ihrer Mutter getrieben aus ihrer vertrauten Umgebung, ihrer Heimat und dem sozialen Umfeld herausgerissen wurde. Von einer Stadt in die andere, von einer Schule in die nächste verlief ihr junges Leben in höchst unruhigen Bahnen. Immer wieder fand sie jedoch Rückhalt im Hause ihrer Großeltern. Bei ihnen schaffte sie es schließlich, ihre innere Ruhe zu finden und zu einer fröhlichen jungen Frau heranzuwachsen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.