Nachtbilder II

Nachtbilder II

Die Photographien der "Installation trouvé no 1 pour Marcel Duchamp"

Michael Holst , Marcellus M. Menke (Hrsg.)

ePUB

37,0 MB

DRM: kein Kopierschutz

ISBN-13: 9783750490239

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.03.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
19,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Michael Holst hat Marcel Duchamps "Object trouvé" in das Konzept der Installationskunst übertragen. Die Idee sei ihm gekommen, als er auf einem Bahnsteig stand und auf den verspäteten Zug wartete, sagt der Künstler. Der Gedanke: Das was er da sehe, sei doch eine hyperkomplexe Installation, der Gesamteindruck einer Inszenierung. Dieser Band zeigt die Bilder der ersten "Installation trouvé" von Michael Holst. Zusammengestellt hat diesen Band Marcellus M. Menke, der auch der Herausgeber ist.
Michael Holst

Michael Holst

Der Künstler Michael Holst ist ein wahrhaftiger Universalist. Er arbeitet mit den unterschiedlichsten Medien und Techniken. Sein Werk umfasst sowohl ganz klassische Arbeiten auf Leinwand und Papier, aber auch Skulpturen und umfangreiche Installationen. Ein von ihm geschätztes Medium ist die digitale Photographie. Er erstellt mit ihr beeindruckende Prints in den unterschiedlichsten Formaten und er dokumentiert mit ihr seine Installationen und Projektkonzepte. Diese Dokumentationen sind die Grundlage für die Bildbände der contempART-Edition. Im Band "Hohes Holz" dokumentiert er die großformatigen Ölbilder der gleichnamigen Ausstellung. Im Band "Julchen kann heut' nicht im Garten arbeiten" findet sich die Dokumentation eines Installationszyklus in einer deutschen Kleingartenkolonie. Der Band "72 Bilder meines Waschbeckens am Morgen" setzt sich mit Themen aus dem Werk von Joseph Beuys auseinander. In der Dokumentation "Nachtbilder" zeigt er Details seiner "Installation ohne Hase", in der er sich mit Motiven aus den Werken von Ewald Mataré, Joseph Beuys und Günther Uecker auseinandersetzt. Im Band "142129 Wäscheständer in der Wüste von Nevada" dokumentiert er die Projektkoinzeption seiner Christo und Jeanne-Claude gewidmeten Installation in der Wüste von Nevada.

Marcellus M. Menke

Marcellus M. Menke (Hrsg.)

Marcellus M. Menke engagiert sich für Entwicklung und Realisation von Projekten aus den Bereichen Kunst, Musik, Literatur und Bildung. Dabei ist ihm das Aufzeigen von Beziehungen und das Sichtbarmachen von Zusammenhängen wichtig. In der von ihm initiierten und betreuten editionHIC veröffentlicht er neben eigenen Texten auch ihm wichtige Texte anderer Autoren. Von ihm geförderte Projekte aus dem Bereich der bildenden Kunst finden in der conTEMPart-Edition ihre Heimat. In seinem Projekt "buchmanufaktur.m4art.de" schafft er Bücher, die es erst in der Zukunft gibt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.