Naikan - Eintauchen ins Sein 2

Naikan - Eintauchen ins Sein 2

40 Jahre Naikan in Europa

Sabine Kaspari (Hrsg.), Margit Lendawitsch (Hrsg.), Franz Ritter (Hrsg.)

Hardcover

300 Seiten

ISBN-13: 9783753464961

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.05.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
24,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Naikan ist eine einfache, jedoch sehr tief gehende Meditations-Methode, sich selbst zu erkennen, blockierende, aus der Kindheit oder späteren Traumatisierungen stammende Verhaltensmuster aufzulösen und das Leben zu verwirklichen, das wir leben wollen.
Naikan öffnet in uns innere Türen, von denen wir oft nicht einmal ahnen, dass sie da sind. Keine andere Methode kann dies in so kurzer Zeit und führt uns zugleich in tiefste Schichten unseres Selbst. Trotzdem ist Naikan ein sicherer Weg dorthin, weil wir nur erfahren, für das wir bereit sind. So können wir uns mit uns selbst einlassen.
1980 fand im Buddhistischen Zentrum Scheibbs in Niederösterreich erstmals ein Naikan-Retreat außerhalb von Japan statt. Seither haben hunderte Naikan-Retreats allein im deutschsprachigen Raum stattgefunden und tausende Menschen haben in Naikan ein hilfreiches Instrument der Selbsterfahrung und Selbstheilung gefunden.

No authors available.

Sabine Kaspari

Sabine Kaspari (Hrsg.)

Sabine Kaspari in Leiterin des Naikan-Zentrums Bayerischer Wald. Sie lernte Naikan im Rahmen ihrer Ausbildung als Naikan-Shiatsu-Praktikerin bei Josef Hartl kennen.
Seit 2007 begleitet sie regelmäßig Naikan-Übungen. Ihr Anliegen ist es, die Naikan-Erfahrung und damit ein Werkzeug zu innerem Frieden möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.

Margit Lendawitsch

Margit Lendawitsch (Hrsg.)

Margit Lendawitsch ist gemeinsam mit ihrem Lebenspartner Franz Ritter Leiterin des Neue Welt Institut in Neunkirchen, Niederösterreich.
Sie lernte Naikan im Laufe ihrer Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin ab 2001 kennen und begleitet seit 2004 Menschen bei diesem Prozess.

Franz Ritter

Franz Ritter (Hrsg.)

Franz Ritter lernte Naikan1978 durch Akira Ishii in Japan kennen und lud diesen spontan ein, ein Naikan-Retreat im Buddhistischen Zentrum Scheibbs, dessen Leiter er damals war, zu begleiten. Seit 1980 ist Naikan das Instrument, das ihn sowohl in Lebensfragen als auch in der Spiritualität bis in die Tiefe des Seins begleitet. Er leitet seit 1985 Naikan-Übungen und ist ausgebildeter Psycho- und IMAGO-Paartherapeut.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.