Neues verkehrswissenschaftliches Journal - Ausgabe 23

Neues verkehrswissenschaftliches Journal - Ausgabe 23

Neu

Ein Beitrag zur operativen Zuglaufregelung unter besonderer Berücksichtigung vorausschauender Zugförderung bei der Umsetzung dispositiver Entscheidungen

Marco Neuber

Paperback

260 Seiten

ISBN-13: 9783746033068

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 04.12.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
25,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die bedienergeführte Betriebsprozessdisposition befasst sich unter anderem mit der Reihenfolgeregelung der Zugfahrten und Anordnung von Dispositionsmaßnahmen. Hierzu zählen neben dem Reihenfolgewechsel auch die Anordnung von Signalen für Zugpersonal (K- und L-Scheibe), welche als Fahrempfehlungen abhängig vom Grad der technischen Ausrüstung zum Triebfahrzeugführer übermittelt werden.
In der vorliegenden Veröffentlichung wird ein Verfahren vorgestellt, welches im Anschluss an die dispositive Reihenfolgeregelung der Zugfahrten fahrbare, konfliktfreie Fahrplantrassen berechnet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der automatisierten Erarbeitung eines belegungskonfliktfreien Dispositions- und Prognosefahrplans unter Einhaltung der dispositiv angeordneten Zugreihenfolge. Die dabei berechneten Zeit-Wege-Linien sind knickfrei und damit fahrdynamisch fahrbar.
Die verschiedenen Arbeitsschritte des erarbeiteten Verfahrens werden in diesem Buch erläutert. An ausgewählten Fallbeispielen erfolgt die Anwendung der beschriebenen Algorithmen.
Marco Neuber

Marco Neuber

Marco Neuber wurde 1976 in Leipzig geboren. Bis 2001 studierte er Bauingenieurwesen an der Universität Leipzig. Ab 2001 war der Autor wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Eisenbahn- und Verkehrswesen der Universität Stuttgart. Seit 2008 ist er Mitarbeiter bei der BVU Beratergruppe Verkehr+Umwelt GmbH in Freiburg. 2017 promovierte er mit der in dieser Ausgabe veröffentlichten Dissertation.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.