Neues verkehrswissenschaftliches Journal NVJ - Ausgabe 8

Neues verkehrswissenschaftliches Journal NVJ - Ausgabe 8

Knotenkapazität - Bewertungsverfahren für das mikroskopische Leistungsverhalten und die Engpasserkennung im spurgeführten Verkehr (RePlan)

Ullrich Martin, Yong Cui, Fabian Hantsch, Zifu Chu, Xiaojun Li

ePUB

9,3 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783738689433

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.01.2015

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
15,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Ein wichtiger Aspekt von Leistungsuntersuchungen betrifft die Erkennung von Leistungsreserven sowie die Lokalisierung von Engpässen insbesondere in komplexen Eisenbahninfrastrukturen. Der Schwerpunkt der in diesem Bericht beschriebenen Forschungsarbeiten liegt daher in der Entwicklung eines neuen Beschreibungsmodells zur Modellierung von Eisenbahnknoten, welches die Entwicklung eines Ansatzes zur Berechnung der Knotenkapazität ermöglicht und anhand dessen auch das Leistungsverhalten einzelner Belegungselemente bestimmt und bewertet werden kann. Des weiteren werden neu entwickelte Algorithmen zur Auswertung der Belegungen und Behinderungen auf einzelnen Belegungselementen beschrieben, welche die genaue Lokalisierung von potentiellen Engpässen im Untersuchungsraum sowie eine Klassifizierung dieser Engpässe nach deren tatsächlichen betrieblichen Einfluss erlauben. Durch die Einbindung der entwickelten Lokalisierungs– und Bewertungsmethoden in die Software PULEIV wird die praktische Anwendbarkeit der neuen Methoden sichergestellt und damit die Grundlage für die Erweiterung von Leistungsuntersuchungen auch auf die mikroskopische Ebene geschaffen.
Ullrich Martin

Ullrich Martin

Ullrich Martin war nach verschiedenen Tätigkeiten im Eisenbahnbereich und an der TU Braunschweig von 1998 bis 2001 Universitätsprofessor am Lehr- und Forschungsgebiet Verkehrsbau- und Verkehrssystemtechnik der Universität Leipzig. Seit 2001 ist er als Universitätsprofessor am Institut für Eisenbahn und Verkehrswesen und Verkehrswissenschaftliches Institut der Universität Stuttgart tätig.

Yong Cui

Yong Cui

Fabian Hantsch

Fabian Hantsch

Fabian Hantsch ist seit 2012 akademischer Mitarbeiter am Institut für Eisenbahn- und Verkehrswesen der Universität Stuttgart. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit Leistungsuntersuchungen im spurgeführten Verkehr. Unter anderem war er an der Durchführung von Leistungsuntersuchungen großer Eisenbahnknoten beteiligt.

Zifu Chu

Zifu Chu

Zifu Chu arbeitete von 2008 bis 2010 als akademischer Mitarbeiter am VWI Verkehrswissenschaftliches Institut Stuttgart GmbH. Seit 2010 ist er als akademischer Mitarbeiter am Institut für Eisenbahn- und Verkehrswesen der Universität Stuttgart mit Schwerpunkt Leistungsuntersuchungen im spurgeführten Verkehr tätig. Unter anderem war er an der Entwicklung des Programms PULEIV beteiligt, das es ermöglicht, Leistungsuntersuchungen computergestützt zu bearbeiten.

Xiaojun Li

Xiaojun Li

Xiaojun Li ist seit 2006 als akademische Mitarbeiterin am Institut für Eisenbahn- und Verkehrswesen der Universität Stuttgart mit Schwerpunkt Leistungsuntersuchungen im spurgeführten Verkehr tätig. Sie studierte an der Universität Stuttgart die Fachrichtung Informatik mit dem Abschluss Diplom-Informatik und wurde 2015 an der Universität Stuttgart zum Dr.-Ingenieur zum Thema „Mikroskopische Engpassanalyse bei eisenbahnbetriebswissenschaftlichen Leistungsuntersuchungen“ promoviert.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.