Neugier schlägt Roboter

Neugier schlägt Roboter

Digitale Rituale im Tourismus

Stefan Niemeyer, Julia Jung

Band 1 von 1 in dieser Reihe

ePUB

6,8 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783749440252

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.04.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
8,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Gästebindung trotz Google, Booking.com, Facebook und AirBnB? Verblüffende Momente trotz dauerhafter digitaler Ablenkung? Charmante Gastfreundschaft trotz Chatbots, Roboter und Signages?

Das Ideenheft "Neugier schlägt Roboter - digitale Rituale im Tourismus" ist die Bastelanleitung für Glücksmomente. Eine prall gefüllte Schatzkiste für Tourismus-Informationen, Hoteliers und Reiseveranstalter.

Mit dem Ideenheft erhält der Leser Antworten auf aktuelle Fragen im Tourismusmarketing:

Mit welcher Idee starte ich eine langfristige Kundenbeziehung bei Neukunden und Stammgästen?
Wie werden Digitale Assistenten, Virtual Reality und Chatbots spielerisch im Marketing eingesetzt?
Wie werden strukturierte Daten für das eigene Marketing eingesetzt?

Der Aufbau von digitalen Ritualen dient hierbei ist der Schlüssel zur langfristigen Gästeloyalität. Das Ideenheft beschreibt, wie die Gewohnheiten von Gästen für das eigene Marketing genutzt werden können. Hierfür nutzen Julia Jung und Stefan Niemeyer die Gewohnheiten von Reisenden vom Mittelalter bis zum digitalen Alltag. Gleichzeitig geben sie eine praktische Antwort, wie strukturierte Daten und digitale Geräte als Glücksbringer eingesetzt werden.

In 9 verständlichen Schritten werden die Erfolgsfaktoren eines digitalen Rituals erklärt:

Welche Formate, Daten und Inhalte erzeugen Wirkung bei Gästen?
Wie werden Sehnsüchte und Gewohnheiten erfasst?
Welche Belohnungen führen Gäste zum Glücklich sein?
Was ist der Charakter eines Rituals im Tourismus?
Welche Zünder wecken die Neugier?
Wann investiert und bindet sich ein Gast?
Wie wird Vertrauen und Fürsorge geschaffen?
Welche Haptik und Gegenstände verstärken das digitale Ritual?
Womit werden Gäste überzeugt und eine Beziehung aufgebaut?

Im Ideensturm erhält der Leser 6+1 unverbrauchte Ideen für digitale Rituale im Tourismus.
Alle Ideen sind ausführlich beschrieben, visualisiert und laden ein zur direkten Umsetzung:

Wartend zum Glück - mit Snack-Content zum Bewohner der Destination werden.
Ichzeit als Serie - Binge-Watching mit der Destination
Finde das Herze - Spieleabende mit Amazon Alexa, Siri und Google Assistent
Flucht ins Glück - Augmented Reality und 3D-Objekte als Sehnsuchtorte
Schlaf gut, Ronja - Die Destination als Gute-Nacht-Geschichte
Glück zum Frühstück - Tägliche Überraschungen zur Schokocreme
Glück per Post - Vorfreude ausgewählt von Stammgästen

Mit der passenden Checkliste werden eigene Rituale auf ihre Wirksamkeit kontrolliert.
Stefan Niemeyer

Stefan Niemeyer

Stefan Niemeyer ist Ideengeber, Autor und Dozent im Tourismusmarketing. Seit 2010 leitet er die Marketingberatung neusta eTourism. Mit der praktischen Erfahrung aus 10 Jahren Hotellerie, 15 Jahren Tourismus-Agenturen und dem Studium der Kulturwissenschaften steht Stefan Niemeyer für digitale Gästeverblüffung, Neugiermarketing und Kundenbindung.
Der gebürtige Schaumburger ist Lehrbeauftragter der Hochschule Bremen für E-Marketing. Sein Schwerpunkt 2019 sind die Auswirkungen der Digitalisierung auf Gästeloyalität im Tourismus.

Julia Jung

Julia Jung

Julia Jung ist Coach, SEO und Autorin im Tourismusmarketing. Seit 2014 leitet sie das Online-Marketing bei neusta eTourism. Die Kommunikationswissenschaftlerin verhilft Destinationen, Hotels und Reiseveranstalter zu digitaler Sichtbarkeit, Relevanz und unterstützt bei Content-Strategien.
Als passionierte Meeresschützerin verbindet Julia Jung ihr Wissen im digitalen Marketing mit dem nachhaltigen Tourismus. Hierfür liegt ihr Schwerpunkt 2019 auf den Chancen der Digitalisierung für das bewusste Reisen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.